Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 12 Uhr, wird am Campus der OTH Amberg-Weiden in Weiden eine Eiche zu Ehren von Joseph Beuys gepflanzt und die zugehörigen Basaltstele gesetzt. Dieses Ereignis ist verbunden mit einem kleinen Festakt, zu dem ich Sie herzlich einladen möchte.

Joseph Beuys war einer der bedeutendsten zeitgenössischen deutschen Künstler. Anlässlich des 100. Geburtstags von Joseph Beuys im Jahr 2021 finden die „Eichenpflanzungen zu Ehren von Joseph Beuys“ statt. Mit diesem vom Traunreuter Museum DASMAXIMUM KunstGegenwart initiierten Projekt würdigt es gemeinsam mit dem Städtenetzwerk STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. den Künstler und erinnert an das Kunstwerk „7000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ in Kassel, das die gesamte Stadt zum Gestaltungsfeld und zu einer „Sozialen Plastik“ werden ließ.

Der Kunstverein Weiden hat sich im vergangenen Jahr gemeinsam mit der OTH Amberg-Weiden dazu entschlossen, zu Ehren des Künstlers in das bayernweite Kunstprojekt einzusteigen.

Programm „Eichenpflanzung zu Ehren von Joseph Beuys“

12 Uhr

Eichenpflanzung auf dem Campus der OTH Amberg-Weiden in Weiden
Begrüßung durch:

  • Prof. Dr. Clemens Bulitta, Präsident der OTH Amberg-Weiden
  • Christine Fuchs, STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.
  • Reinhold Wildenauer, 3. Bürgermeister Stadt Weiden
  • Wolfgang Herzer, Kunstverein Weiden

13 Uhr

Einführung in die künstlerischen Inhalte

Lothar Müller, DASMAXIMUM


13.30 Uhr

Eichenpflanzung und Setzung der Basaltstele


14 Uhr

„Vom Nutzen der Kunst“

Podiumsgespräch mit VertreterInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Moderation: Sigmund Gottlieb, ehemaliger Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks


16 Uhr

Empfang


Ich lade Sie herzlich zu dieser besonderen Veranstaltung ein. Bringen Sie gerne auch Ihre Familien, Angehörigen sowie Freundinnen und Freunde mit.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Clemens Bulitta