Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Running Snail

Das Running Snail Racing Team ist ein Projekt der OTH Amberg-Weiden in dem sich Studierende aller Fachrichtungen der Hochschule engagieren. Die Aufgabenbereiche der Mitglieder erstrecken sich von der technischen Entwicklung und dem Bau des Rennwagens über Marketing und Organisation bis hin zu Grafik und Design.

Gründung

Mit der Unterstützung von Prof. Dr.-Ing. Horst Rönnebeck wurde das Running Snail Racing Team im August 2004 gegründet. Seither entwickelt sich das Team stetig weiter, entwirft, baut und fährt jedes Jahr einen neuen Rennwagen. Das neu hinzugewonnene Wissen gibt das Team aus allen Fachbereichen an die nachfolgenden Studierenden weiter.

Zielsetzung

  • Entwicklung und Bau eines rennfähigen und reglementkonformen Formel-Rennwagens
  • Teilnahme an Wettbewerben der Formula Student
  • Aneignung, Anwendung und Weitergabe von Fachwissen
  • Persönliche Weiterentwicklung der Teammitglieder

Saisonverlauf

Technik

Beginnend im August werden in der Konzeptphase sämtliche technischen Aspekte und Neuerungen des kommenden Rennwagens diskutiert und festgelegt. Anschließend beginnt die Konstruktionsphase, in der das gesamte Fahrzeug und seine Einzelteile am PC entwickelt und simuliert werden.

Nach dem „Design-Freeze“ im CAD werden die Bauteile teilweise in Zusammenarbeit mit namhaften Firmen, teilweise auch von den Teammitgliedern angefertigt. In den Räumlichkeiten des Rennwagenprojekts werden diese schließlich zu einem wettbewerbsreifen Rennwagen zusammengesetzt. Parallel dazu werden Elektronik und Software entwickelt.

Ab Mai steht das ausgiebige Erproben des Wagens und die Fahrerauswahl auf der Agenda, um perfekt für die Events im Sommer vorbereitet zu sein.

Bei der Teilnahme an den Events müssen die Konstrukteure des Rennwagens Ingenieuren aus Industrie und Wirtschaft, Rede und Antwort stehen und ihre Konstruktionen technisch begründen. Zudem gilt es das Fahrzeug in Stand zu halten und optimal auf die einzelnen Renndisziplinen vorzubereiten und abzustimmen.

Organisation

Sponsorenakquise, Eventorganisation, Businessplan und Cost Report sind die essentiellen Themenbereiche unserer Abteilung PR/Orga.

Jährlich finden nicht nur von uns organisierte Events für Sponsoren statt, sondern auch hochschulinterne und externe Ausstellungen sowie Feiern, die geplant und veranstaltet werden müssen.

Neben diesen Veranstaltungen werden von unserem nichttechnischen Bereich auch Businessplan und Cost Report angefertigt, welche auf den Events der Formula Student vorgestellt werden.

Damit das Projekt auch zukünftig noch fortbesteht, stellen unsere Mitglieder die Inhalte und Ziele des Teams regelmäßig den neuen Studierenden an der OTH Amberg-Weiden vor.
Jeder hat die Chance verdient, sich neben seinem Studium selbst zu verwirklichen, daher wollen wir jedem Studenten und jeder Studentin die Mitgliedschaft und damit verbundenen Möglichkeiten bieten.

Nach oben