Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelles aus der Medizintechnik

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Im Rahmen der Vorlesungen „Biophysik“ und „Strahlenphysik“ von Prof. Dr. Ralf Ringler (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) fand eine Exkursion der Studierenden der Medizintechnik an das Klinikum Weiden statt. Empfangen wurde die Gruppe vom Ärztlichen Direktor der Kliniken Nordoberpfalz AG, Herrn Dr. med. Manfred Hausel, dem Leiter der Abteilung Technik, Herrn Dipl.-Ing. Georg Schmauß, dem Leiter der Medizintechnik, Herrn Juan Vilas, sowie dem Leiter der Abteilung Einkauf und Logistik, Herrn Ludwig Stöckl. Den Studierenden wurde zunächst ein Überblick über die Organisation und Struktur der Kliniken Nordoberpfalz AG von Herrn Dr. Hausel gegeben.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Eine enge Kooperation im Studiengang Medizintechnik, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, wurde am 21. Dezember 2010 zwischen der Hochschule und der Siemens AG, Healthcare Sector, am Standort Kemnath mit der Unterzeichnung eines Vertrages vereinbart. Die Partnerschaft soll dazu beitragen, den Austausch zwischen Praxis, Lehre und Entwicklung im Themengebiet Medizintechnik zu vertiefen, und bezieht sich auf die Durchführung gemeinsamer Projekte aus der Medizintechnik in Forschung und Lehre.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Sechs Studierende im 2. Semester Medizintechnik (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) sowie Herr Jörg Ahlers, der im Studiengang im Rahmen von Praktika als Mediziner unterstützend wirkt, konnten bei Siemens Healthcare in Kemnath nicht nur einen Einblick in die Herstellungsprozesse medizintechnischer Produkte nehmen, sondern auch die Produkte selbst kennenlernen. Beeindruckt waren die Exkursionsteilnehmer von der hohen Kompetenz in der Metallbearbeitung in den Bereichen Laserschneiden, Umformtechnik sowie spanende Bearbeitung von Großteilen mit Durchmessern bis zu 2,5 Metern.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Ein neuer Professor der Hochschule in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen erhielt am 24. November 2010 von Präsident Prof. Dr. Erich Bauer seine Ernennungsurkunde: Herr Prof. Dr. Ralf Ringler wurde auf das Lehrgebiet „Medizinische Physik, Radiologie und Therapeutische Systeme“ im Studiengang Medizintechnik an der HAW in Weiden berufen. Dr. Ringler absolvierte das Studium der Physik an der Universität Erlangen-Nürnberg, verbunden im Anschluss mit einem Fernstudium an der Universität Kaiserslautern zum Medizinphysiker. Im Jahr 2001 erfolgte die Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Große Anerkennung erhielten Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens im 4. Semester im Unternehmen Siemens Healthcare (Kemnath) für die praxisnahe Konstruktion eines Notfall-Kassettenhalters im Rahmen der Präsentation der Ergebnisse ihrer Projektarbeit bei Entwicklungsleiter Dr. Rolf Sauter. Eine zweite Projektgruppe, auf dem Foto mit zwei Ingenieuren der Röntgengeräteentwicklung, überzeugte ebenso mit dem Konzept für einen speziellen Verschluss-Mechanismus. Die Projektarbeiten wurden von Lehrbeauftragtem Dipl.-Ing. (FH) Franz Beimler (Entwicklung und Konstruktion) kompetent betreut.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Ein neuer Professor in der Fakultät Wirtschafts-ingenieurwesen erhielt am 11. Juni 2010 von Präsident Prof. Dr. Erich Bauer seine Ernennungsurkunde: Herr Prof. Dr. rer. nat. Christian Wilisch wurde auf das Lehrgebiet „Fertigungstechnologien für die Medizintechnik“ im Studiengang Medizintechnik an der HAW in Weiden zum 1. September 2010 berufen. Es handelt sich dabei um eine Stiftungsprofessur. Stifter sind die Gerresheimer Regensburg GmbH (Regensburg) und die IMA Automation Amberg GmbH (Amberg).

Beitrag lesen
Nach oben