Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Über uns

Die OTH Amberg-Weiden bietet nicht nur eine fundierte fachwissenschaftliche Ausbildung, sondern sie vermittelt ihren Studierenden zudem Kompetenzen für den Umgang mit gesellschaftlichen und ökologischen Fragestellungen. Ihre Aktivitäten hierzu bündelt sie im Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft. Das Institut für Nachhaltigkeit arbeitet an der hochschulweiten, sukzessiven Integration von Nachhaltigkeitskonzepten in die Handlungsfelder Lehre, Forschung und Hochschulprojekte.  

Im Auftrag der Hochschulleitung koordiniert das Institut für Nachhaltigkeit die hochschulweiten Tätigkeiten zu den Prinzipien für verantwortungsvolle akademische Ausbildung (Principles for Responsible Management Education, kurz PRME). Die OTH Amberg-Weiden zählt zu den Erstunterzeichnern des PRME Chapters für den deutschsprachigen Raum (offiziell: UN PRME Chapter DACH). Das Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (Bericht) ausgezeichnet. Das Engagement für den Fairen Handel wurde mit der Auszeichnung zur FairTrade University geehrt. Damit ist die OTH Amberg-Weiden die erste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern und die 10. Hochschule / Universität in Deutschland.

Einen Überblick unserer Aktivitäten finden Sie im 1. Bericht zur nachhaltigen Entwicklung der OTH.

Zukünftige Veranstaltungen

 

Datum Beschreibung
   
Ab 01.03.2019

Café Pastorale - Tasse FairTrade-Kaffee und jemand, der zuhört

04.06.2019, 19:30 Uhr Cineplex Amberg: Film + Diskussion "Kesselrollen"
26./27.07.2019

Blockseminar ETHNA (Kloster Speinshart)

21.09. 10 -16 Uhr OTH Amberg

3. Zukunftskongress

06.10. 14.00 - 19 Uhr Kongress zukunftsfähige Führung, Kloster Speinshart
 
27.11. ab 19 Uhr  
 
Ethikforum: Fake Science mit Prof. Dr. Harald Lesch

 

Nach oben