Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

| Hochschulkommunikation | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Ein Signal für die Spitzenforschung in der umweltgerechten Energietechnik an der OTH Amberg-Weiden wurde heute in Amberg gesetzt: Für das Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) wird es eine zweite Förderphase geben. Diese positive Nachricht überbrachten Staatssekretär Bernd Sibler (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst) und Staatssekretär Albert Füracker (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat).

Beitrag lesen
Nach oben