Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Hochschule

OTH Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden) ist eine 1994 gegründete, innovative Hochschule, die ihren Studierenden eine hoch qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Beide Hochschulstandorte haben einen lebendigen Campus, beste Ausstattung und ein optimales Betreuungsverhältnis: rund 3.000 Studierende werden von 93 Professorinnen und Professoren unterrichtet und gefördert. Die Absolventinnen und Absolventen werden von der regionalen und überregionalen Wirtschaft als kompetenter Nachwuchs geschätzt. In Rankings belegt die OTH Amberg-Weiden regelmäßig Spitzenplätze. Die Hochschule bietet mit ihren vier Fakultäten MBUT (Maschinenbau / Umwelttechnik), EMI (Elektrotechnik, Medien und Informatik), WIG (Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit) sowie BW (Betriebswirtschaft bzw. Weiden Business School) ein Portfolio von 36 Studiengängen an, das aktuellste technische und wirtschaftliche Entwicklungen aufgreift.

Die Hochschule wird vertreten durch

Frau Prof. Dr. Andrea Klug
Präsidentin der OTH Amberg-Weiden

Projektleitung des DIL

zu den Themen Weiterbildung | Studienvorbereitung | Gründung | Ethik & Nachhaltigkeit

zu den Themen Hochschulentwicklung | Gründung | Innovative Lernorte (ILO) 

Nach oben