Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

INNOVATIONSLABOR@OTH AW

Das Innovationslabor am Weidener Technologie Campus (WTC) unterstützt Firmen und zivilgesellschaftliche Organisationen bei der Entwicklung von Innovationen. Das Labor wird in einer physischen, mobilen und virtuellen Variante zur Verfügung stehen.

Welche Möglichkeiten haben Sie?

Nutzen Sie die perfekte Umgebung für innovative Prozesse!
Das machbar Innovationslabor in Weiden steht Ihnen offen. Oder holen Sie unser mobiles Innovationslabor samt Ausstattung und Team an Ihre Firma.

Testen Sie neueste Technik!
Die Geräte stehen Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung. Probieren Sie aus, was Ihnen in der Praxis wirklich weiterhilft.

Lernen Sie die modernsten Methoden kennen!
Unser Team coacht Gruppen und unterstützt bei der Entwicklung von Ideen und Prototypen.

Profitieren Sie vom Netzwerk der Hochschule!
Wir vermitteln Ihnen gerne Kontakte zu den besten Forschungseinrichtungen und den Top-Experten in unserer Region.

Verwerten Sie neugewonnene Kenntnisse und die von Ihnen entwickelten Lösungen im Betrieb!
Wir betreiben im machbar Innovationslabor keine Auftragsforschung - Ihre Ideen bleiben Ihre Ideen.

Wer kann das Innovationslabor nutzen?

Das Innovationslabor wendet sich an eine breite Palette von Zielgruppen: Kindergärten, Schulen, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen, Hochschulen, Verbände und Vereine, Netzwerke, kommunale Einrichtungen und Einheiten von Gebietskörperschaften, Selbständige und Freiberufler, Kleine und Mittlere Unternehmen, Konzerne, Konsortien. Der Schwerpunkt liegt auf den Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU). 

Wie können Sie mit uns zusammenarbeiten?

Sie kommen zu uns, wir kommen zu Ihnen oder wir treffen uns virtuell.

Sie sind mit Ihren Ideen und Innovationen unser Partner bei der Erprobung und Evaluierung unseres Innovationsframeworks. Wir tun dies in einem umfassenden Framework mit Blick auf alle Innovationsmethoden.

Welches Ziel wollen wir erreichen?

Die Region Ostbayern soll durch Weiterentwicklungen von Strukturen, Methoden und Arbeitsweisen sowie durch die Stärkung der Innovationsfähigkeit von KMU oder Start-ups noch innovativer werden. Über die komplette Fläche soll ein Ökosystem bzw. Netzwerk geschaffen werden.

Zur Website des Innovationslabors

Nach oben