Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wege nach dem Studium: Medientechnikabsolventin arbeitet bei Musiklabel

| Hochschulkommunikation, Medienproduktion und -technik

Nach dem Studium der Medienproduktion und -technik steht den Absolvierenden die Medienwelt offen. Fernsehen, Webentwicklung, Marketing … – die beruflichen Perspektiven sind vielfältig. Beim Alumnivortrag berichtet B.Eng. Nina Schneider per Online-Koferenz über ihren Weg zu einem Hamburger Musiklabel.

Screenshot

„Das Campusfest der OTH Amberg-Weiden – Organisation, Kommunikation und Durchführung“, so der Titel der Bachelorarbeit von Nina Schneider. Im August 2019 hat sie ihr Medienproduktion und -technikstudium in Amberg beendet und ist für ein 7-monatiges Praktikum zum Hamburger Musiklabel „Grand Hotel van Cleef“. In ihrer Zeit vor der Coronakrise kümmerte sie sich u.a. um das Booking der Künstler wie Thees Uhlmann, Kettcar etc. und die Promotion der Konzerte.  „Nina Schneider ist ein tolles Beispiel, wie wir jungen Menschen helfen, beruflich Orientierung zu finden und das zu machen, was Freude und Erfüllung gibt“, freut sich Prof. Dr. Maximilian Kock, Dekan der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik.

Die Alumnivorträge sind inzwischen Tradition: Einmal im Semester erfahren die Studierenden in den Medienstudiengängen aus erster Hand, wie es nach dem Studium weitergehen kann.

Nach oben