Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mensa wieder geöffnet

| Hochschulkommunikation

Sieben Monate war die Mensa geschlossen, doch nun ist sie wieder da – mit einem kleinen, aber feinem Angebot. Auf die Pastabar und die Salattheke muss noch verzichtet werden, aber es werden täglich zwei Hauptgerichte, davon ein Vegetarisches, und eine Nachspeise angeboten.

Studierende stehen mit Abstand vor der Essensausgabe

Die Abstandsregel gilt sowohl beim Anstehen in der Mensa …

Ungewohnt ist es schon, mit Abstand an den Tischen zu sitzen. Aber die Studierenden und MitarbeiterInnen der Hochschule nehmen es gerne in Kauf. Hauptsache das Mensa-Team vom Studentenwerk Oberfranken bekocht sie wieder. Damit das so bleibt, müssen die geltenden Hygieneregeln eingehalten werden. Außerdem dürfen sich nur Personen in der Mensa aufhalten, die auch etwas verzehren. Dadurch sind sie über ihren Studentenausweis bzw. ihre Karte registriert. Externe Gäste können aktuell noch nicht in der Mensa am Campus in Amberg essen, in Weiden ist Nicht-hochschulangehörigen Personen der Zutritt erlaubt. Als Lernraum darf die Mensa zurzeit nicht genutzt werden.

Menschen sitzen mit Abstand beim Essen

… als auch beim Essen selbst.

Zwei Köche

Das Mensa-Team in Amberg freut sich über die Wiedereröffnung.

Nach oben