Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Virtuelles Mentoringtreffen im Frühjahr 2021

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Da das letzte Mentoringtreffen schon wieder etwas zurückliegt, haben sich die Teilnehmerinnen von „first steps“ und „professional steps“ kürzlich wieder virtuell über BigBlueButton getroffen.

Mentoringtreffen 30.03.2021

Die Teilnehmerinnen des Mentoringtreffens bei der gemeinsamen Gesprächsrunde

Nach der Begrüßung durch Projektkoordinatorin Özlem Ajazaj und Antonia Isabel Nägele, Praktikantin des Gender- und Familienbüros, startete zunächst eine offene Gesprächsrunde. Die Teilnehmerinnen tauschten sich unter anderem darüber aus, wie ihnen das Mentoring-Programm gefällt und wie es ihnen in ihrem derzeitigen Semester bisher ergangen ist. Auch für allgemeine Fragen und Wünsche blieb Zeit und Raum.

Nach der Feedback-Runde übernahm Sonja Waldt das Wort, um den Teilnehmerinnen den Wissenschaftcampus des Fraunhofer Instituts vorzustellen. Sie hatte am Wissenschaftscampus@Home vom 8. bis 11. März im Rahmen eines Praktikums für ihre Bachelorarbeit teilgenommen und berichtete nun von ihren Erfahrungen.

Da sich der Wissenschaftscampus speziell an Frauen in der Wissenschaft und deren Förderung richtet, ist er auch für die Teilnehmerinnen der Mentoring-Programme sehr relevant. Und so legte Sonja Waldt allen eine Teilnahme am nächsten Wissenschaftscampus ans Herzen, da es eine hervorragende Möglichkeit sei, Kontakte für den Karrieremarkt zu knüpfen.

Zum Abschluss übernahm Özlem Ajazaj wieder das Wort, und gab einen kleinen Ausblick auf die nächsten Workshops und Mentoringtreffen des Zentrums für Gender und Diversity.

Nähere Informationen hierzu und zu allen anderen Aktivitäten des Zentrums für Gender und Diversity sind auf der Website oder direkt per Email beim Zentrum für Gender und Diversity (genderbuero@oth-aw.de) erhältlich.

Nach oben