Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Grenzüberschreitende Energie-Effizienz-Netzwerke: Zweiter Online-Workshop

| Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-KopplungInstitut für Energietechnik (IfE) GmbH

Mittwoch, 19.05.2021, 13.00 Uhr – 15.40 Uhr, Online-Workshop, Veranstalter: KoKWK und CTU (UCEEB)

Gute aber auch schlechte Beispiele beim Energiesparen in der Tschechischen Republik und in Bayern stehen im Fokus des zweiten Online-Workshops des Projekts „Energy Efficiency Network – a cross-border energy consultant training“.

Im Rahmen der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI) haben sich die Prager Technische Universität (CTU), die OTH Amberg-Weiden und die Association of Energy Service Providers (APES) in einem Projektkonsortium zusammengeschlossen, um Energieeinsparprojekte in Kommunen und Unternehmen voranzutreiben und die in Bayern und Deutschland sehr erfolgreichen Energieeffizienz-Netzwerke auch im Nachbarland Tschechien zu etablieren. Beim Auftaktworkshop Anfang Februar wurden von den Projektverantwortlichen die Idee und die Möglichkeiten des grenzüberschreitenden Projekts vorgestellt.

Nach diesem sehr erfolgreichen ersten Termin geht es dieses Mal um die Umsetzung von Energiesparprojekten in der Tschechischen Republik und in Bayern. Dabei berichten Zulieferer und Berater, sowohl von tschechischer wie auch von bayerischer Seite, über ihre Erfahrungen und die Schwierigkeiten bei der erfolgreichen Umsetzung von Energiesparprojekten. Außerdem bietet das etwa dreistündige Veranstaltungsformat wieder Zeit für gemeinsamen Austausch und Diskussion.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet als Online-Konferenz via Zoom mit Simultanübersetzung statt.

Das vollständige Programm finden Sie auf der Website des Netzwerks. Unter diesem Link können Sie sich auch für die Teilnahme registrieren.

Nach oben