Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Regelmäßige Treffen zwischen studentischem Konvent und Hochschulleitung

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Damit der studentische Konvent die umfangreichen Aufgaben, mit denen er betraut ist, zielführend erfüllen kann, finden in regelmäßigen Abständen Treffen mit der Hochschulleitung statt. Dort werden vielfältige Themen besprochen, die für Studierende an der OTH Amberg-Weiden relevant sind. Neben dem nach wie vor präsenten Thema Corona und den damit verbundenen Belangen, wie Digitale Lehre, alternative Prüfungsformen, psychische Belastungen u. ä., stehen auch Themen im Fokus, die die Rahmenbedingungen fürs Studium betreffen – wie z. B. Wohnen, Mensa und die Ausstattung beider Standorte.

Zu besonderen Themen werden auch externe Gäste geladen – so waren beim letzten Treffen der Geschäftsführer des Studentenwerks Oberfranken, Josef Tost, und die für unsere Hochschule zuständige Psychologin, M. Sc. Psych. Verena Gödrich, dabei. Sie berichtete von ihren Erfahrungen mit Studierenden hinsichtlich der psychischen Belastungen aufgrund von Corona und den diesbezüglichen Angeboten des Studentenwerks.

Dem Engagement des Konvents, verbunden mit der konstruktiven Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung, sind bereits viele gute Lösungen für so manche Anliegen und Probleme zu verdanken.

Nach oben