Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Ein vielfältiges Angebot für alle Gründungsinteressierten an der Hochschule“: O/Hub startet zentrale Anlauf- und Beratungsstelle

| Hochschulkommunikation | O/HUB

Seit letztem Jahr baut der Oberpfalz Startup HUB (O/HUB) die Gründungsförderung an der OTH Amberg-Weiden weiter aus. Dazu zählt eine zentrale Anlauf- und Beratungsstelle, die seit März 2021 aufgebaut wurde.

OHUB

Der Oberpfalz Startup HUB unterstützt alle Gründungsinteressierten an der Hochschule

Das Konzept dahinter besteht aus zwei Komponenten:

Die erste ist eine unverbindliche Erstberatung. Diese dient der Orientierung der Gründungsinteressierten, liefert eine erste Einschätzung zu Ideen oder Projekten und unterstützt mit Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Für diese Erstberatung gibt es unter anderem eine virtuelle Sprechstunde, die via BigBlueButton unter https://bbb.oth-aw.de/b/44a-9h7-8hp abläuft. Diese findet jede Woche Donnerstag von 13 bis 14 Uhr statt. Eine Anmeldung vorher ist nicht nötig.
Sollte der Zeitpunkt für Gründungsinteressierte nicht passen, können diese auch via Mail an gruendung@oth-aw.de einen anderen Termin vereinbaren.

Die zweite Komponente ist ein danach folgendes Coaching. Dieses findet entweder im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Beratungsworkshops Gründung in einer Gruppe oder individuell mit Einzelterminen statt.

Zu den dabei beteiligten Expertinnen und Experten gehören zum Beispiel:

  • Prof. Dr. Hermann Raab
    (Beurteilung Geschäftsmodell, finanzielle Tragfähigkeit, allgemeine Finanzierung)
  • Klaus Dörrzapf
    (Financal Modelling, Businessplan)
  • Cornelia Schäfer
    (Marketingstrategien, Sales, persönliche Kompetenzen)
  • Tobias Walbert
    (Produktentwicklung, technische Möglichkeiten)

„Wir freuen uns, dass der O/HUB dadurch ein vielfältiges Angebot für alle Gründungsinteressierten an der Hochschule geschaffen hat,“ so die Projektleiterin, Prof. Dr. Christiane Hellbach.

In den nächsten Monaten soll die zentrale Anlauf- und Beratungsstelle erste Erfahrungen sammeln und die Angebote danach weiter ausbauen sowie an den konkreten Bedarf der Studierenden, MitarbeiterInnen und Alumni anpassen.

Der Oberpfalz Startup Hub ist ein Verbundprojekt der Hochschulen OTH Amberg-Weiden, OTH Regensburg und Universität Regensburg. Es wird im Rahmen des EXIST-Programms (EXIST-Potentiale) durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen zum O/HUB bekommen Sie auf der Seite www.oth-aw.de/ohub oder über den Projektleiter Bastian Vergnon unter +49 (961) 382-1915 und b.vergnon@oth-aw.de.

 

hermann-raab.1024x1024

Prof. Dr. Hermann Raab, Coach Beurteilung Geschäftsmodell, finanzielle Tragfähigkeit, allgemeine Finanzierung

klaus-doerrzapf

Klaus Dörrzapf, Coach Financal Modelling, Businessplan

csm Portraits Cornelia-Schaefer

Cornelia Schäfer, Coachin Marketingstrategien, Sales, persönliche Kompetenzen

tobias-walbert.1024x1024

Tobias Walbert, Coach Produktentwicklung, technische Möglichkeiten

Nach oben