Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Film meets Animation

Mittelalterliche Kulisse verbindet Film und Animation: Die Westböhmische Universität (WBU) Pilsen, die OTH Amberg-Weiden, sowie die Kulturvereine Výstavy na cestách z.s. und Bohème, kooperieren im Rahmen eines von der EU geförderten Medienprojekts, das eine archäologische Dauerbaustelle, den Bau einer Burg mit mittelalterlicher Technik, im Geschichtspark Bärnau-Tachov medial begleitet. Zielsetzung ist die interkulturelle Zusammenarbeit der Studierenden zur Erhöhung der Kompetenz im Bereich der Film- und Animationskunst.

In zwei Workshops pro Semester arbeiten Studierende der OTH Amberg-Weiden gemeinsam mit Studierenden der WBU Pilsen, die vor allem im Bereich der Animation spezialisiert sind, intensiv und praktisch zusammen. Dabei werden im ersten Workshop im Geschichtspark Bärnau-Tachov neben kurzen theoretischen Vorträgen, Konzepte für Filmbeiträge erstellt, Filmmaterial gesammelt und erste Animationen entworfen. Diese Animationen werden in einem zweiten Workshop an der WBU Pilsen weiterentwickelt und in das bestehenden Film-Material integriert.

Nicole, Lena und Ivonne haben die ersten beiden Workshops mit der Kamera begleitet: Making-of Film meets Animation

Dieses Projekt wird aus dem Programm der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Tschechischen Republik und des Freistaates Bayern finanziert, Ziel 2014–2020.

Nach oben