Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vortrag bei den EDV-Tagen 2014 in Theuern

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Für die Dauerausstellung "Made in Ostbayern" des Industriemuseums im Kultur-Schloss Theuern erarbeitete Prof. Dr. Dieter Meiller von der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik gemeinsam mit Studierenden den Webauftritt und Präsentationen auf Medienstationen mit Touch-Screen. Diese Arbeiten stellte Prof. Dr. Dieter Meiller bei einer Tagung zum Thema "EDV-Tage Theuern 2014" vor.

Prof. Dr. Dieter Meiller

Das 1978 eröffnete Bergbau- und Industriemuseum in Theuern hat das Ziel, den Bergbau und die Industrie des gesamten ostbayerischen Raumes zu erforschen, zu dokumentieren und darzustellen. Im Rahmen der präsentierten Arbeiten erfolgt eine Neugestaltung der Ausstellung zum Thema "Made in Germany - Made in Ostbayern", die die Geschichte der Industrie in der Oberpfalz im Zeitraum von 1800 bis heute beleuchtet und abbildet.

Da das Internet heute eine große und immer wichtigere Rolle spielt und mittlerweile zu dem am meist genutzten Medium gehört, wird die Ausstellung auch durch einen ansprechenden Webauftritt präsentiert und unterstützt. Aber auch die Ausstellung an sich wird mit berührungsgesteuerten Medienstationen ausgestattet werden, die dem Besucher gewünschte und wichtige Informationen näher bringen. Ebenso bilden die Medienstationen einen kleinen Interaktionspunkt, der die Geschichte "greifbarer" und so auch für die jüngere Generation interessanter macht. Die Umsetzung dieser Aufgabenstellungen erfolgte im Rahmen von Projekt- und Bachelorarbeiten von Studierenden der Medienproduktion und -technik.  

Die EDV-Tage Theuern finden alljährlich im September statt und werden vom Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern, Schloss Theuern, der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und dem Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltet.   

Nach oben