Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

KWK vor Ort – Hocheffiziente KWK-Anlagen für mehr Energieeffizienz

| Hochschulkommunikation | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Die Roadshow „KWK vor Ort“ machte im Juli Halt in der Johannesbad Fachklinik in Bad Füssing. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Johannesbad Holding, Dr. Johannes Zwick, und IfE-Geschäftsführer Prof. Dr. Markus Brautsch begrüßten Staatsminister Hubert Aiwanger als Schirmherr der KWK-Roadshow. Minister Aiwanger bekannte sich in seinem Statement als „Fan der KWK“ und stellte klar, dass die Energiewende ohne KWK nicht gelingen kann.

Ein gelungenes Bespiel für eine hocheffiziente Energieversorgung auf KWK-Basis stellte Robert Budde, Vertriebsleiter der Bayernwerk Natur GmbH, vor. In einer Partnerschaft mit den Johannesbad Kliniken betreibt die Bayernwerk Natur GmbH in Bad Füssing ein Biomethan-Blockheizkraftwerk zur Wärmeversorgung der Klinikgebäude und der Therme. Der bereitgestellte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist. Ein zweites, baugleiches BHKW wird von den Johannesbad Kliniken betrieben und sichert die Strom- und Wärmeversorgung am Standort. Das System ist ein wesentlicher Baustein der Dekarbonisierungsstrategie der Johannesbad Gruppe. Im Anschluss an die Projektvorstellung folgten Vorträge von Dr. Raphael Lechner, Professor am Kompetenzzentrum KWK der OTH Amberg-Weiden und Prokurist der IfE GmbH, Stefan Seeliger, Geschäftsführer der Wolf Power Systems GmbH und Prof. Dr. Johannes Jungwirth, Geschäftsführer der VK Energie GmbH.

Prof. Lechner beleuchtete in seinem Überblickvortrag die aktuellen Rahmenbedingungen und Entwicklungen in der KWK-Branche. Stefan Seelinger stellte modulare KWK-Lösungen für die Versorgung kritischer Infrakstrukturen vor und Prof. Jungwirth präsentierte die Möglichkeiten für die Optimierung der Objektversorgung durch flexibilisierte KWK. Eine Anlagenbesichtigung in der Heizzentrale der Bayernwerk Natur GmbH rundete die Veranstaltung ab.

Über die Roadshow

Bayern Innovativ stellt mit der Roadshow „KWK vor Ort“ im Auftrag des bayerischen Wirtschaftsministeriums in enger Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung der OTH Amberg-Weiden und dem Institut für Energietechnik (IfE) hocheffiziente Anlagen in verschiedenen Regionen Bayerns vor. Die Teilnehmer profitieren dabei auch vom direkten Kontakt zu Experten und vom Networking rund um die Veranstaltung.

Die nächste „KWK vor Ort“ Veranstaltung wird am 09.09.2021 in Aichach stattfinden.
Thema: Biomasse Heizkraftwerke

Infos und Anmeldung

 

 

 

Nach oben