Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bunte Mischung

| Blog

Von allen etwas bekommen Studierende der OTH Amberg-Weiden. Das bezieht sich nicht nur auf die Studienrichtungen, sondern gilt auch für die zeitlichen Modelle, die Zugangsmöglichkeiten und die internationale Ausrichtung. Noch bunter wird die Mischung mit einigen neuen Angeboten ab dem Wintersemester 2021/2022.

Bunte Süßigkeiten

Ein bunte Mischung an Studienrichtungen

Was macht eine gute Mischung aus? Zunächst einmal muss für jeden Geschmack etwas dabei sein. Deswegen stellte sich die OTH Amberg-Weiden in den letzten Jahren immer breiter auf. So wurde erst der medizinische Fachbereich um die Studiengänge Digital Healthcare Mangement und Physical Assistance erweitert. Dann schlug die Hochschule mit dem Bachelor in Geoinformatik und Landmanagement eine neue Richtung ein.

Ab dem Herbst kommen nun noch drei weitere Fachgebiete zum Hochschul-Mix hinzu: Mit dem Bachelor in Ingenieurspädagogik (Fachrichtung Elekto- und Informationstechnik oder Metalltechnik) und dem Master in Educational Technology, beschäftigt sich die OTH nun auch mit Didaktik und Pädagogik.

Der Studiengang Motorsport Engineering schließt eine nachgefragte, aber in der akademischen Lehre nur wenig angebotene Spezialisierungslücke und der Bachelor und Master in Künstlicher Intelligenz widmet sich ab dem Wintersemester 2021/2022 dieser zukunftsweisenden Querschnitttechnologie.

 Auch der neue Studiengang Digital Business macht sich unter anderem KI zum Thema. Er verbindet Datenanalysen mit wirtschaftlichen Themen und ist in drei Fachrichtungen studierbar: E-Commerce & Retail Management, Innovation & Process Management und Analytics & Data Management.

Ein bunte Mischung an Zugangsmöglichkeiten

Eine bunte Mischung muss aber auch die Vielfalt der Möglichkeiten abdecken. Das beginnt an der OTH schon vor dem eigentlichen Studium. Studieninteressierte können sich mit dem Orientierungsstudium prepareING zunächst an der ganzen Hochschule umsehen und in alle Bereiche hinein schnuppern.

Dabei soll nicht nur Abiturienten der Weg an die Hochschule leicht gemacht werden. Denn Vielfalt an der Hochschule bedeutet nicht nur viele verschiedene Studiengänge, sondern auch eine bunten Mischung an Hochschulangehörigen. Die OTH heißt frischgebackene Schulabgänger ebenso willkommen, wie arbeitserprobte beruflich Qualifizierte oder weitgereiste Studenten aus anderen Ländern der Welt. Für jeden findet die OTH das passende Studienmodell.

So können sich beispielsweise beruflich Qualifizierte aus dem vorbereitenden BeVorStudium das Wissen herauspicken, dass sie brauchen um Wissenslücken zu schließen. Und internationale Studierende können zwischen verschiedenen englischsprachigen Angeboten wählen: Hier bietet die Hochschule etwa die Studiengängen International Business, International Energy Engineering, International Management & Sustainability oder auch Künstliche Intelligenz mit internationaler Ausrichtung an.

Ein bunte Mischung an Studienmodellen

Außerdem möchte die Hochschule auch eine bunte Mischung an Studienmodellen anbieten. Neben dem Vollzeitstudium besteht daher auch die Möglichkeit in Teilzeit zu studieren, neben dem Beruf oder im Verbund mit einer Ausbildung. So wurde das Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen in den letzten Jahren beständig erweitert, vor allem im Bereich der Masterstudiengänge.

Hier bietet OTH Professional eine breite Auswahl in den Bereichen Management, Marketing, Recht und Medizin. Und auch immer mehr Möglichkeiten für ein Teilzeitstudium sind an der Hochschule zu finden. Beispielsweise die Bachelor in Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Internationales Technologiemanagement oder der neu geschaffene Master in Wirtschaftsingenieurwesen - Digital Engineering & Management.  Darüber hinaus werden in Rahmen von OTH Professional auch immer mehr modulare Kurse, Weiterbildungen und Zertifikate angeboten.

Eine bunte Mischung an Möglichkeiten

So wird die Hochschule immer vielfältiger, internationaler, breiter zugänglich und bunter. Jeder bekommt hier die Chance in den bunten Topf an Themen, Modellen und Möglichkeiten hineinzugreifen und findet dann darin etwas nach seinem Geschmack. Ein Besuch auf der Studiengangseite der OTH Amberg-Weiden und der Webseite von OTH Professional zahlt sich also auf jeden Fall aus.

Nach oben