Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mit Beginn des Sommersemesters 2022 Rückkehr zur Präsenzlehre

| Corona, Hochschulkommunikation

Der rückläufige Einfluss der Pandemie führt dazu, dass seitens der Politik die Regelungen zum Infektionsschutz nach und nach in Stufen gelockert wurden, und voraussichtlich weitergehend gelockert werden. Dies ermöglicht uns mit Beginn des Sommersemesters 2022 die Rückkehr zur Präsenz an unserer Hochschule. Natürlich hat die Hochschulleitung das Infektionsschutzkonzept entsprechend angepasst und vorbereitende Maßnahmen getroffen.

1. Präsenzlehre

Grundsätzlich erfolgen die Lehrveranstaltungen wieder in Präsenz. Sofern dringend notwendig und mit entsprechenden Vorteilen behaftet, kann in begründeten Fällen auch Online-Lehre eingesetzt werden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte Ihrem Stundenplan.

2. Zutrittsberechtigung (3G)

Der Zutritt zur Hochschule und zu den Bibliotheken ist unter Einhaltung der 3G-Regel gestattet. Ein gültiger Nachweis ist jederzeit mitzuführen.

3. Maskenpflicht (FFP2)

Insbesondere bei Unterschreitung des Mindestabstands sowie in den Verkehrswegen besteht weiterhin FFP2-Maskenpflicht. Sofern in einer Lehrveranstaltung der Mindestabstand sicher eingehalten werden kann (entsprechende Verteilung auf die Sitzplätze), ist keine Maske erforderlich, wird jedoch empfohlen. Soweit Dozierende den Mindestabstand in den Hörsälen sicher einhalten können, besteht für sie keine Maskenpflicht.

4. Hörsaalbestuhlung

Die Hörsäle können mit voller Belegung genutzt werden. Bei kleineren Gruppen sind Sie, die Studierenden, angehalten selbstständig den zur Verfügung stehenden Raum zu nutzen, um einen vergrößerten Abstand untereinander einzuhalten.

5. Raumlüftung

Da sich das Coronavirus über Tröpfchen in den Aerosolen der Atemluft überträgt, sollte die Raumluft von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden - am wirksamsten mittels Stoßlüften.

6. Mensabetrieb

Die Mensa ist geöffnet. Sie wird vom Studentenwerk betrieben und unterliegt den spezifischen Regelungen des Gastronomiebereichs, die durch das Studentenwerk im Rahmen eines eigenen Infektionsschutzkonzepts umgesetzt werden.

Bitte vermeiden Sie zudem Menschenansammlungen und halten Sie einen vergrößerten Abstand zueinander.

Detaillierte Informationen zu allen Punkten finden Sie jederzeit im Infektionsschutzkonzept der Hochschule.

Die aktuelle Entwicklung lässt erwarten, dass im Sommersemester kein Rücksprung zu einem Online-Lehrbetrieb notwendig sein wird. Aber natürlich verfolgt die Hochschulleitung weiterhin sorgfältig die Entwicklung und hält Sie über Veränderungen auf dem Laufenden.

Nach oben