Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Virtueller Treffpunkt Hochschule – Mobilität im ländlichen Raum

Digitalisierung, Autonome Mobilität und Vernetzung

| Virtuelle Events, Alumni

Mittwoch, 18.05.2022, 15.00 Uhr – 16.30 Uhr, Online

In Impulsvorträgen stellen Wissenschaftler und Praxispartner aktuelle regionale Forschungsprojekte zur Steigerung der

Lebensqualität im ländlichen Raum vor. Konzepte wie autonom fahrende Kleinbusse als automatisierte Rufbusse und Busfahren nach Bedarf statt nach Fahrplan mittels Künstlicher Intelligenz stehen im Fokus der Veranstaltung.

Programm

15:00 Uhr
Wissenschaftlicher Impuls I

Autonome Mobilität – Wo stehen wir heute?
Prof. Dr. Alfred Höß | OTH Amberg-Weiden

Praxisimpuls

Konzept und Realisierung eines autonomen Rufbusses im ländlichen Raum
Thomas Wiesmüller | Project Manager Digitalization
AVL Software and Functions GmbH | Regensburg

Wissenschaftlicher Impuls II

Wann kommt der Bus – und wohin? Wie Rufbusanfragen intelligent verarbeitet werden
Prof. Dr. Jan Dünnweber | OTH Regensburg

16:15 Uhr

Fragen & Diskussion, Kooperationsmöglichkeiten

 

Die Veranstaltung wird vom Hochschulverbund TRIO in Kooperation mit der IHK Oberpfalz/Kelheim organisiert.

Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung am Vortag der Veranstaltung.

Nach oben