Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digitalisierung des Gesundheitswesens – 5G4Healthcare präsentiert sich auf der DMEA

| Hochschulkommunikation, 5G4Healthcare

Die Messe DMEA – Connecting Digital Health in Berlin ist die zentrale Plattform für die digitale Gesundheitsversorgung. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Abwesenheit als Vor-Ort-Veranstaltung hat sie Ende April wieder in Berlin stattgefunden. Mit dabei: die Projektgruppe 5G4Healthcare.

Am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ konnten das Projekt das erste Mal live auf einer Messe präsentiert werden. Neben der Vorstellung des 5G4Healthcare-Projektes und dem regen Austausch mit aktuellen und potenziellen Projektpartnern am Messestand,  erfolgte auch eine aktive Teilnahem an einer Diskussionsrunde zum Thema „Telemedizinische Anwendungen und Disruptive Digitale Geschäftsmodelle“. Über die Vorstellung der eigenen Projektaktivitäten und der Hochschule hinaus war die DMEA mit über 500 Ausstellern und einer Vielzahl von Vorträgen sowie interaktiven Formaten auch eine gute Gelegenheit, um die neuesten Entwicklungen und Trends aus dem Bereich Digital Health – aus Politik, Selbstverwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft – aufzunehmen und für aktuelle und künftige Projekte mit an den Gesundheits- und Medizintechnikcampus nach Weiden zu nehmen.

Infos zur Messe

Nach oben