Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Wie können wir gemeinsam eine lebenswerte und friedliche Zukunft gestalten? Wie stellen wir uns die Welt von Morgen vor und wie kommen wir dahin? Das sind die Fragen, welche sich die Zukunftsakademie, die OTH Amberg-Weiden und die Fairtrade Stadt Amberg als Veranstalter am 2. Amberger Zukunftskongresses stellten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Wie können die UN-Nachhaltigkeitsziele umgesetzt werden? Studierende auf der ganzen Welt haben sich Gedanken gemacht und ihre Ideen in Essays gegossen. Auch vier (Gast-)Studierende der OTH Amberg-Weiden beteiligten sich am International Student Essay Competition der bulgarischen Hochschule D. A. Tsenov Academy of Economics. Mit Erfolg!

Beitrag lesen

Das Zeitalter der Roboter

Spannende Vorträge und interessante Diskussionen beim Studientag

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Bereits zum vierten Mal in Folge fand am 25. November 2017 der vom OTH-Forschungscluster „Ethik, Technologiefolgenforschung und Nachhaltige Unternehmensführung“ (ETN) ausgerichtete jährliche Studientag statt. Dieses Jahr veranstaltete das ETN-Cluster gemeinsam mit den Forschungsclustern „Automatisierung technischer Systeme“(ATS) und „Robotik, Algorithmen, Kommunikation und Smart Grid“(RAKS) den Studientag zum Thema „Das Zeitalter der Roboter“.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Die OTH Amberg-Weiden zählt zu den ausgewählten bayerischen Pilothochschulen des Projekts „Nachhaltige Hochschule: Kriterien zur Bestandsaufnahme“. Das Ziel des Projektes bestand in der Entwicklung eines Kriterienkatalogs zu Nachhaltigkeitsaspekten an Hochschulen sowie in der Identifizierung von Faktoren, die Hochschulen bei der Implementierung von Nachhaltigkeit unterstützen bzw. hemmen. Die Studie, welche die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München und vier Pilothochschulen in Bayern durchführte, wurde nun im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz präsentiert. Beispielhaft für andere Hochschulen entwickelte das Forscherteam gemeinsam mit der Universität Bayreuth, der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, der Technischen Hochschule Deggendorf und der Hochschule Neu-Ulm Kriterien für Nachhaltigkeit in den Bereichen Forschung, Lehre, Betrieb, Governance, Transfer und Studierende.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und WirtschaftInnovativer LernOrt (ILO)

Nachhaltigkeit – Ein Zukunftsthema, das alle angeht und das in unserer Region konkret praktiziert wird. Die Exkursion der Akademie Ostbayern-Böhmen hatte das Motto „Nachhaltigkeit global – regional“. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft der OTH Amberg-Weiden und dem Innovativen LernOrt (ILO) Kloster Plankstetten referierten Prof. Dr. Bernhard Bleyer und Alexander Herzner M. Sc. über die neuen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Sie veranschaulichten diese anhand der globalen Problematik des Plastikmülls.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Als erste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern und bundesweit als die zehnte Hochschule darf die OTH Amberg-Weiden nun den Titel „Fairtrade-University“ tragen. Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz überreichte am 13. Februar 2017 die die Auszeichnungsurkunde an Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug.

Beitrag lesen
Nach oben