Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

Internationale Perspektiven zur Cyberkriminalität

Symposium und Summer School an der Strathclyde Universität in Glasgow

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, International

Hackerangriffe auf Autos – Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Automobilen können Hackerangriffe zukünftig ein Problem werden. Dabei machen die Gefahren nicht vor Landesgrenzen halt. Auf dem Symposium und der anschließenden Summer School zum Thema „International Perspectives on Cybercrime“ an der Strathclyde Universität in Glasgow hatten Tobias Nickl und Nicholas Jäger von der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI) die Gelegenheit, ihre Forschungsthemen „Scheduling-based Attacks on Cars“ und „Security Aspects in Automomous Driving Scenarios“ vor einem internationalen Publikum präsentieren zu können. Theoretisch als auch praktisch haben sie die Gefahren von modernen vernetzten Automobilen, sowie autonomer Mobilität bezüglich „Hackbarkeit“ aufgewiesen und thematisiert.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik | Studiengang der Woche

Spät ist immer noch früh genug! Kurzentschlossene können sich auch nach der offiziellen Frist noch um einen Studienplatz bewerben. Zum Beispiel für das Bachelorangebot Industrie-4.0-Informatik. Hier stellt sich unser Studiengang der Woche persönlich vor ...

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik | Studiengang der Woche

Noch keinen Studienplatz? Die OTH Amberg-Weiden hat die Bewerbungsfrist für ausgewählte Studiengänge verlängert, darunter das Bachelorangebot „Elektro- und Informationstechnik“. Hier stellt sich der innovative Studiengang der Woche persönlich vor …

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Elektrotechnik

Wie wird ein Elektroauto alltagstauglich – auch für lange Strecken? Was macht ein selbstfahrendes Fahrzeug sicher? Es sind die entscheidenden Zukunftsfragen der Mobilität, die Amberger Wissenschaftler angehen. Bei den internationalen Top-Forschungsprojekten dürfen an der OTH Amberg-Weiden auch schon Studierende mitmachen.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Elektrotechnik

Wenn man in seiner Vorlesung sitzt, hat man manchmal das Gefühl, als würde man einem Steinmetz zusehen. Denn der setzt seinen Meisterschülern auch keine fertige Skulptur vor, sondern zeigt ihnen, wie sie aus einem rohen Block die Form herausarbeiten können. Heiko Zatocil, seit Juli frischberufener Professor für „Elektrische Antriebe und Leistungselektronik“ an der OTH Amberg-Weiden, braucht statt Hammer und Meißel zwar nur eine Tastatur und einen Rechner, aber ansonsten geht er wie der Kunsthandwerker vor. Er programmiert live. „Bei vollem Risiko“, meint der promovierte Ingenieur scherzhaft. „Natürlich geht auch mal was schief und ich muss den Fehler suchen. Aber ich finde, dass die Studierenden dabei mehr lernen, als wenn ich nur matrix-mäßig einen Code an die Wand beame.“

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Medienproduktion und -technik

„Nah & Fern“ ist eine Begriffskombination, die in unserem heutigen digitalen Zeitalter sofort eine Fülle an Assoziationen auslöst, die weit über den räumlichen Aspekt hinausgehen. Studierende im Masterstudiengang „Medientechnik und Medienproduktion“ an der OTH Amberg-Weiden haben sich mit diesem Begriffspaar technisch künstlerisch auseinandergesetzt. Die Ergebnisse waren in der Medienkunstausstellung im Amberger Ringtheater zu sehen.

Beitrag lesen
Nach oben