Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Alumni

Beeindruckende Luftaufnahmen und Videos aus der Vogelperspektive – Drohnen erfreuen sich im zivilen Bereich wachsender Beliebtheit. Als fliegende Kamera finden sie aber nicht nur im Freizeitbereich Einsatz. So werden sie zum Beispiel an Windenergieanlagen für die Überprüfung von Schäden immer häufiger eingesetzt. Darüber hinaus besitzen Drohnen eine große Anzahl an vielversprechenden Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise als Frachtdrohne, zur Überwachung von Wäldern auf Waldbrände, zur Verkehrskontrolle und -regulierung, im Agrarbereich zur Schädlingsbekämpfung, oder in Form von Such- und Rettungsmissionen, um in schwer zugänglichen Gebiete nach Menschen, die Hilfe benötigen, zu suchen. Dieses große Potenzial wird aber gegenwärtig dadurch limitiert, dass Drohnen noch nicht zuverlässig (teil-) autonom außerhalb der Sichtweite operieren können und dies auch nicht dürfen. Hier setzt das von der EU und den nationalen Behörden geförderten Forschungsprojekts „Airborne data collection on resilient system architectures“ (ADACORSA) an. Die OTH Amberg-Weiden trägt dazu im Bereich zuverlässige und sichere Kommunikation bei: Sie entwickelt Modelle zur Vorhersage von Quality of Service Parametern für die Drohnenkommunikation über das Mobilfunknetz (zuverlässige Kommunikation). Ferner entwickelt sie Systeme zur Authentifizierung und zum Trust-Management in Flying Ad-hoc Networks (sichere Kommunikation).

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Paketförderbänder, Druckmaschinen, Werkzeugmaschinen – elektrische Antriebe bilden heute das Rückgrat in vielen industriellen Maschinen. Elektrisches (Auto-) Fahren, Fliegen und elektrische Schiffsantriebe sind weitere Anwendungsgebiete, aber auch im privaten Gebrauch, z.B. in der Hausautomation und in Werkzeugen, sind elektrische Antriebe zu finden. Das Herzstück elektrischer Antriebe sind Elektromotoren.
Um die Lebensdauer der Maschinen nicht zu verkürzen, ist ein sanftes Anlaufen der Motoren wünschenswert. Doch wie die Massenträgheitsmomente unterschiedlicher Maschinen simulieren? Mit diesem Thema haben sich in den vergangenen Monaten Prof. Dr. Horst Rönnebeck von der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik und sein Student Markus Lück intensiv beschäftigt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Pädagogik in Kombination mit Ingenieurwissenschaften – der neue Studiengang Ingenieurpädagogik mit den beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik sowie Elektro- und Informationstechnik verbindet beides. Neben der praxisorientierten Lehre in den Ingenieurwissenschaften und einer pädagogischen Grundausbildung spielt in diesem Bachelorstudiengang auch die bayernweite Kooperation mit beruflichen Schulen eine wichtige Rolle, um den Studierenden bereits zu Beginn ihres Studiums die Gelegenheit zu bieten, in den Lehrberuf hineinzuschnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln. Unterstützt werden hierbei die Studiengangsleiter nun von Johanna Stoussavljewitsch. Ihre Stelle wird von der OTH Amberg-Weiden in Kooperation mit der TÜV SÜD Stiftung finanziert.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Verschlüsselung von Daten, Bedrohungsanalyse, Seitenkanalangriffe – bei der der jährlichen Summer School „International Perspectives on Cybercrime“ stehen aktuelle Themen der Cybersicherheit und Cyberkriminalität im Mittelpunkt. Ende August fand zum vierten Mal in Folge die Summer School statt, an der sich Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zwei Professoren der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik der OTH Amberg-Weiden beteiligten. Während die Veranstaltung in den vergangenen Jahren jeweils an der University of Strathclyde in Glasgow (Schottland) stattgefunden hatte, konnte sie aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nur als Online-Event durchgeführt werden.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik | Studiengang der Woche

In unserer Reihe „Studiengang der Woche“ stellt sich jede Woche ein anderer Studiengang in einem kurzen Interview persönlich vor. In dieser Woche das Bachelorangebot Industrie-4.0-Informatik im Interview. Zusätzlich gibt es am Donnerstag, 27. August 2020 um 11 Uhr, eine Schnuppervorlesung.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Elektrotechnik | Studiengang der Woche

In unserer Reihe „Studiengang der Woche“ stellt sich jede Woche ein anderer Studiengang in einem kurzen Interview persönlich vor. In dieser Woche das Bachelorangebot Elektro- und Informationstechnik. Zusätzlich gibt es am Montag, 17. August 2020 um 11 Uhr, eine Online-Infoveranstaltung.

Beitrag lesen
Nach oben