Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Die OTH Amberg-Weiden und die Jiangsu University in Zhenjiang, China, blicken mittlerweile auf eine 16-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Im Jahr 2016 wurde als neue Plattform für gemeinsame Forschungsarbeiten und den Austausch von Professoren und Studierenden ein „Joint Laboratory on Combined Heat and Power” ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Kooperation verbringen jährlich Studierende der Jiangsu University ein halbes Forschungssemester am Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung der OTH Amberg-Weiden. In diesem Sommersemester unterstützt uns Jin Tianyu, B. Eng. von der School of Automotive and Traffic Engineering der Jiangsu University.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Niemand weiß das besser als Bill Gates. Der Microsoft-Gründer orakelte, dass das Internet nur ein Hype und das Spam-Problem in zwei Jahren gelöst sei. Warum ist der Blick in die Zukunft so schwer? Und wie kann er trotzdem gelingen? Gute Fragen …

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Beim Schreibgerätehersteller STAEDTLER trifft Tradition auf Innovation. Wie, erklärte Dr. Alexander Vyhnal an der OTH Amberg-Weiden am Standort Amberg. Der Bereichsleiter Forschung & Entwicklung bei STAEDTLER besuchte die Hochschule auf Einladung von Prof. Dr. Thomas Tiefel. Im Rahmen der Vorlesung „Technologie- und Innovationsmanagement“ referierte er im Masterstudiengang „Innovationsfokussierter Maschinenbau“ zum Thema „Technologien, Produktinnovationen und Innovationsprozesse in der Schreibgeräteindustrie“.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Das „University Center of Energy Efficient Buildings (UCEEB)“ an der Technischen Universität in Prag (CTU) und das Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) an der OTH Amberg-Weiden werden ihre Zusammenarbeit ausbauen – bei einem Treffen in Tschechien loteten sie entsprechende Möglichkeiten aus. Die beiden Hochschulen kooperieren seit 2018 im Rahmen des BTHA-Forschungsprojektes „Low cost turboexpanders for decentralized energy applications – possibilities of 3D print manufacturing from modern plastic materials“ zusammen. BTHA steht für Bayerisch-Tschechische-Hochschulagentur.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Austausch zu „Erneuerbaren Energien als wichtiger Bestandteil klimapolitischer Konzepte“ – Das war das Thema der Konferenz des Deutsch-Russischen Dialogprogramms in St. Petersburg Anfang April. Auf Einladung des Instituts für Europäischen und Transatlantischen Dialog und von Jan Dresel, Leiter des Auslandsbüros der Hanns Seidel Stiftung in Moskau, hat Prof. Dr.-Ing. Markus Brautsch an der Konferenz teilgenommen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, International | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Vier Ziel-ETZ-Projekte mit der Tschechischen Republik – vier unterschiedliche Forschungsschwerpunkte: Beim 3. Öffentlichen Workshops des Ziel-ETZ-Projekts #53 „Czech – Bavarian Conference for the exchange of knowledge and experience in research, development and innovation“ in Pilsen wurden die vielfältigen Forschungskooperationen im Grenzgebiet vorgestellt. Neben dem Projekt #53 kooperiert die OTH Amberg-Weiden noch in drei weiteren Ziel-ETZ-Projekten.

Beitrag lesen
Nach oben