Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Beschaffung, Produktion, Personalwesen, Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen, Materialbeschaffung und vieles mehr – Ein modernes Unternehmen ist heute sehr komplex. Ein Enterprise-Resource-Planning-System (ERP-System) unterstützt viele in einem Unternehmen ablaufende Geschäftsprozesse. Mit dem Projekt „SAP-Factory“ soll an der OTH Amberg-Weiden unter Einsatz des ERP-Systems SAP eine Lehr- und Forschungsplattform zur integrativen Abbildung betrieblicher Kernfunktionen aufgebaut werden (www.oth-aw.de/sap-factory). Eine Prämisse ist dabei die möglichst papierlose Realisierung der Prozesse im Sinne von Industrie 4.0. Dazu konnte Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) passendes Equipment als Dauerleihgabe von der IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH (Falkenberg) entgegennehmen, u.a. eine HighEnd-Datenbrille Vuzix M 300.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Medizintechnik

Mit Herzschrittmacher oder Hüftimplantaten ins MRT (Magnet-Resonanz-Tomografie)? Viele Implantate sind für eine MRT-Untersuchung geeignet, aber nicht jedes. Häufig darf aus Sicherheitsgründen keine MRT-Untersuchung durchgeführt werden, denn die starken Magnetfelder können die Elektronik der Geräte ernsthaft beeinträchtigen oder im schlimmsten Fall den Patienten durch die Kraftwirkung, die auf das Implantat wirkt, verletzen. Für die Prüfung, ob ein Implantat für MRT-Untersuchungen geeignet ist, und damit eine sichere Untersuchung bei Implantat-Trägern gewährleistet werden kann, hat die OTH Amberg-Weiden im Rahmen eines Forschungsprojekts neue Testmethoden entwickelt. Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Prüfverfahren, das Implantate automatisch auf ihre MRT-Eignung testet.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Zwei Tage vollgepackt mit Gesundheit, Vorsorge und Fitness: Bei der 1. Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse (NOGEM) in der Max-Reger-Halle konnten sich die BesucherInnen ein Wochenende lang über aktuelle Gesundheitsthemen informieren. Auf dem Programm standen mehr als 50 Experten-Vorträgen. Außerdem Workshops, Vorführungen und mehr als 30 namhafte Aussteller mit Info-Ständen. Auch der Studiengang Medizintechnik der OTH Amberg-Weiden war dabei.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Die gemeinsame Tagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik und der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik ist die wichtigste Forschungskonferenz der Medizintechnik im deutschsprachigen Raum. Sie bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus drei Ländern die Möglichkeit, sich über das gesamte Spektrum innovativer biomedizinischer Technik auszutauschen – von der Forschung bis zur klinischen Anwendung. In diesem Jahr war die OTH Amberg-Weiden mit mehreren Teilnehmern, sechs Fachvorträgen und zwei wissenschaftlichen Postern stark vertreten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Junge Hochschule, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Studien- und Career Service

Die Wissenschaft, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Das sind die Abenteuer von 32 Schülerinnen und Schülern, die an der OTH Amberg-Weiden unterwegs waren, um nachwachsende Rohstoffe zu erforschen, biophysikalische Prozesse und medizintechnische Grundlagen. Und obwohl sie kein einziges Lichtjahr von der Erde entfernt waren, die Reise hat sich gelohnt. Denn bei den ScienceCamps in Amberg und Weiden erlebten sie Wissenschaft hautnah.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik, International

Im Juli verbrachten 26 Studierende mit den Lehrkräften Dipl.-Ing. Jun Xu Lyu und Dipl.-Ing (FH) Yang Liu einen zweiwöchigen Studienaufenthalt an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, der von Prof. Dr. Franz Magerl organisiert und durchgeführt wurde. Die Shanghai University of Medicine & Health Sciences wurde 1950 gegründet und ist die älteste Universität in China für Medizintechnik; aktuell sind 12.000 Studierende an der Universität eingeschrieben.

Beitrag lesen
Nach oben