Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen

Das klügere Blockheizkraftwerk (BHKW) denkt mit. Es merkt, wann es gebraucht wird und schaltet sich automatisch ein. So unterstützt es die Stromnetze, macht sie fit für die Elektromobilität, trägt zur CO2-Reduzierung bei und bringt seinen Betreibern bares Geld. Alle Blockheizkraftwerke sollten so intelligent sein – und wenn es nach Prof. Dr. Magnus Jaeger und Christian Schmidt geht, werden sie es bald.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen der Vorlesung Mikrobiologie und Hygiene besuchten Studierende des Studiengangs „Physician Assistance – Arztassistenz“ das Synlab MVZ in Weiden. Die Gruppe nahm die Labore in Augenschein und informierte sich in mehreren Vorträgen über die Abläufe und diagnostischen Methoden eines modernen Großlabors.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen

Der REFA-Grundschein ist eine in vielen Unternehmen anerkannte Grundlage für das Aufgabengebiet Industrial Engineering. Nach der erstmaligen Durchführung 2017 konnte dieser Zertifizierungskurs im September 2019 in Zusammenarbeit mit der Gliederung Amberg des REFA Bayern e.V. erneut an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden angeboten werden. 14 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen nahmen erfolgreich an dem zwei-wöchigen Intensivkurs teil und konnten sich über die renommierte Urkunde „REFA-Grundschein Arbeitsorganisation“ freuen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Medizintechnik

Hochschule zum Mitnehmen: Die OTH Amberg-Weiden baut ihr digitales Lehrangebot weiter aus – Studierende können bald von überall auf mehr als 30 neue Online-Module zugreifen. Die virtuelle Hochschule Bayern (vhb) unterstützt das Projekt mit 64.000 Euro im Rahmen der Förderlinie SMART vhb.

Beitrag lesen

| | 25 Jahre

Mittwoch, 16.10.2019, 19.30 Uhr, Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach Jahnstraße 18, 92526 Oberviechtach

Die Digitalisierung krempelt alle Lebensbereiche um. Gerade hinsichtlich einer effizienten und qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung erwarten sich Experten enorme Fortschritte. Doch für nicht wenige Menschen ist die Vision vom digitalen Arzt, der unterstützt von künstlicher Intelligenz aus weiter Ferne behandelt und Robotern das operieren überlässt eine Horrorvorstellung. Was macht gute Medizin im Zeitalter der Digitalisierung aus?

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Medizin erleben und anfassen: Die Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse (NOGEM) lockte rund 3.000 BesucherInnen in die Weidener Max-Reger-Halle. Die Gäste informierten sich über Gesundheit und Prävention – in begehbaren Organen sahen sie sich Arterien oder das Gehirn einmal ganz genau an. Auch die OTH Amberg-Weiden war mit einem Informationsstand vor Ort.

Beitrag lesen
Nach oben