Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation

Anlässlich des festlichen Auftakts der gemeinsamen Forschungsplattform des Fraunhofer UMSICHT Instituts aus Sulzbach-Rosenberg und des Birmingham Energy Institutes besuchte eine Delegation bestehend aus Fraunhofer-Mitarbeitern um Institutsleiter Prof. Dr. Andreas Hornung, Landrat Richard Reisinger und Teilnehmern der OTH Amberg-Weiden die University of Birmingham.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation , Wirtschaftsingenieurwesen , Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement , Internationales Technologiemanagement

Fit fürs internationale Paket: Prof. Dr. Frank Schäfer besuchte mit elf Studierenden aus der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen die International Business Week an der WSB-University in Danzig. Die Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmer sammelten Erfahrungen in interkulturellen Projektgruppen – eine Schlüsselqualifikation für Karrieren in international aufgestellten Unternehmen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation , Zentrum für Gender und Diversity

Resilienz ist das Immunsystem der Seele. Denn Menschen mit einer starken, psychischen Widerstandfähigkeit bewahren Ruhe in schwierigen Situationen und gehen gestärkt aus Krisen hervor. Doch wie kann man innere Stärke entwickeln und ausbauen? Die Teilnehmerinnen des Bayern Mentoring-Programms beschäftigten sich damit in einem Workshop.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation , Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen , Medizintechnik

Die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Nuklearmedizin gehört zu den international renommiertesten Veranstaltungen im Bereich Nuklearmedizin. In diesem Jahr nahmen rund 2.000 Expertinnen und Experten aus Medizin, Medizintechnik, Naturwissenschaft und Pflege am Kongress in Dresden teil. Sie informierten sich in wissenschaftlichen Vorträgen und der Industrieausstellung über aktuelle Entwicklungen, unter anderem auch am Stand der OTH Amberg-Weiden.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation , Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Wissenschaft kennt keine Grenzen. Bei der Spring School lernen und forschen bayerische Studierende vier Tage lang gemeinsam mit ihren tschechischen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Das Thema: „Automotive Engineering and Electric Cars“, also Fahrzeugtechnik und elektrische Autos.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation , Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen , Wirtschaftsingenieurwesen

Der Leiter der zentralen Forschung und Entwicklung, Dr. Harald Naunheimer, von der ZF Friedrichshafen AG – einem der größten Automobilzuliefererunternehmen der Welt mit 136.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 35 Mio. Euro – stellte Prof. Dr. Franz Magerl die modernste Version des Vollhybridgetriebes für die Lehre und Entwicklung zur Verfügung. Das Getriebekonzept basiert auf einen modularen Hybridgetriebebaukasten mit skalierbaren elektrischen Leistungsklassen und wird für Front- und Längskonfigurationen, z.B. bei Audi und BMW, eingesetzt.

Beitrag lesen
Nach oben