Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Weiterbildung

Die berufliche Situation verbessern – Persönliche Weiterqualifizierung ist die Basis für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Im Rahmen des Projekts „Bildung integriert“ fand zum ersten Mal eine Weiterbildungsmesse in Sulzbach-Rosenberg statt. Im LCC Sulzbach präsentierten sich eine große Anzahl von Weiterbildungsanbietern aus der Region, darunter auch OTH Professional als Weiterbildungsinstitut der OTH Amberg-Weiden.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Veranstaltungen

Donnerstag, 26.10.2017, 17.30 Uhr – 18.30 Uhr, OTH in Amberg, Siemens Innovatorium

Viele frischgebackene Eltern stehen vor der Frage: „Wie vereine ich Familie und Beruf?“ Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die uns der Staat, die Arbeitgeber und unsere Familien bieten, um diese Herausforderung zu meistern. Welche Wege und Möglichkeiten es gibt und welchen Weg sie selbst gegangen sind, das stellt das Ehepaar Dipl.-Ing. (FH) Maria und Dipl.-Ing. (FH) Andreas Traub, gemeinsam mit ihren Kindern Anna (3) und Alexander (1), im Rahmen der Vortragsreihe „Erfolgreiche Ingenieurinnen“ vor. Dabei gehen sie auch auf die Schwierigkeiten ein, die sie nur durch die „Großfamilie“ um sie herum lösen konnten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Welche Rolle spielen Ingenieurinnen und Ingenieure in unserer Gesellschaft? Auf Vermittlung von Prof. Dr. Reiner Anselstetter, ehemaliger Vizepräsident der OTH Amberg-Weiden und Pastpräsident des Lions Club Altdorf besuchten ca. 20 „Lioner“ mit Gatinnen am 17. Oktober 2017 zum ersten Male unsere Hochschule. Prof. Dr. Andreas P. Weiß und Dipl.-Ing. (FH) Harald Wirth, beide Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, begrüßten den amtierenden Lions-Präsidenten Dr. Thomas Hildebrandt und seine große Delegation mit einem physialischen Experiment.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung wechselt jährlich die Besetzung und setzt sich aus vier Fakultäten zusammen, die noch dazu auf zwei Standorte verteilt sind. Gar nicht so einfach, da den Überblick zu behalten, mit wem man eigentlich zusammenarbeitet. Deshalb traf sich die neue Studierendenvertretung am 6. und 7. Oktober am Innovativen Lernort Kloster Ensdorf, um sich besser kennen zu lernen und das kommende Jahr zu planen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation

Das deutsche Steuerrecht ist komplex. Wer den Paragraphendschungel durchblickt, ist gefragt und kann in zahlreichen Unternehmen Karriere machen. Das Know-how dafür erhalten angehende Steuer-Expertinnen und -Experten auch an der OTH Amberg-Weiden. Die Hochschule ist in puncto Steuerrecht und Steuerlehre gut aufgestellt – unter anderem bietet sie ein duales Studium BWL mit Schwerpunkt Steuerlehre in Kombination mit der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten. Dieses Studienangebot stand im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Diese Bilder vergisst niemand so schnell: 2016 stellte die Dokumentation „Flucht und Heimat“ das Leben und die Erfahrungen ukrainischer Flüchtlingsgenerationen in den Mittelpunkt. Den Film haben 28 Studierende der OTH Amberg-Weiden und der Nationalen Yurij Fedkowitsch Universität in Tscherniwzi/Czernowitz konzipiert und gedreht – gefördert wurde er von MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen. Die Beziehung zu dieser Initiative pflegt die Hochschule auch nach dem Filmprojekt weiter: Im September besuchte die OTH Amberg-Weiden das MEET UP! Open Event in Berlin...

Beitrag lesen
Nach oben