Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Lustig ist das Studierendenleben? Nicht überall. In vielen Hochschulstädten ist es vor allem teuer. Mieten explodieren – kleine, bezahlbare Wohnung sind Mangelware. Anders in Amberg und Weiden.

Beitrag lesen

|

Donnerstag, 12.09.2019, 09.00 Uhr – 15.00 Uhr, OTH in Amberg, Siemens Innovatorium

Bei der ersten bayernweiten Netzwerkkonferenz erhalten Entscheidungsträger in den Energieeffizienz-Netzwerken die Möglichkeit, sich überregional auszutauschen und einen Einblick in aktuelle Innovations- und Forschungsthemen der OTH Amberg-Weiden zu gewinnen. Die Netzwerkkonferenz richtet sich an alle 200 bayerischen Netzwerk-Kommunen und Unternehmen und trägt entscheidend zum Wissens- und Technologietransfer bei. Der bayerische Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, MdL, wird die Veranstaltung besuchen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Am 1. Oktober starten die Erstsemester an der OTH Amberg-Weiden ins Studium. Bereits jetzt steht fest: Sie haben sich für den richtigen Studienort entschieden. Das bestätigen die führenden ExpertInnen auf diesem Gebiet – die StudienanfängerInnen aus dem Vorjahr.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Ein guter Start ist für den Studienerfolg entscheidend. Auf drei Phasen kommt es dabei besonders an: den Übergang von Schule oder Beruf zur Hochschule, den Einstieg ins Studium und die ersten beiden Semester. Die OTH Amberg-Weiden steht Studierenden in allen drei Phasen zur Seite und baut ihr Programm mit dem Projekt BON-mint jetzt weiter aus. Dieses wird laut einer aktuellen Entscheidung über drei Jahre vom bayerischen Wissenschaftsministerium gefördert – Studierende profitieren davon bereits in diesem Wintersemester.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Last-Minute in eine erfolgreiche Zukunft? Das Ticket gibt’s an der OTH Amberg-Weiden. Noch bis zum 15.09.2019 können sich Spätentschlossene für ein Studium im kommenden Wintersemester bewerben.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Trigonometrie und Winkelfunktionen, Binomische Formeln, Auflösen von Gleichungen, Potenzen und Logarithmen: Ein Schwerpunkt in den ersten Semestern, vor allem in den Ingenieurstudiengängen, ist die Mathematik. Wer die Grundlagen beherrscht, kann ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Vorlesungen mit besserem Verständnis folgen. Grundwissen auffrischen, Lücken erkennen – der Mathematik-Brückenkurs ist für alle Erstsemester empfehlenswert, egal, ob sie nach dem Abitur eine Pause eingelegt haben oder gerade von der Schule kommen.

Beitrag lesen
Nach oben