Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Studien- und Career Service

Im Rahmen der MINTernational-Programminitiative des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft (Berlin), unterstützt durch die Daimler und Benz Stiftung und den Daimler-Fonds, konnte sich der Antrag der OTH Amberg-Weiden mit dem Titel „MINT welcome - erfolgreicher Studienstart für Refugees“ unter den besten zwölf Konzepten bei der Finalrunde in Berlin erfolgreich durchsetzen. Als eine von insgesamt sechs Hochschulen bundesweit erhält die OTH Amberg-Weiden eine Förderung von 50.000 Euro für die Unterstützung geflüchteter Studierender.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

„Engagement neben dem Studium ist für mich wichtig. In der Studierendenvertretung hat man die Möglichkeit, sich außerfachlich weiterzubilden und dabei Verbesserungen für andere Studierende anzuregen und umzusetzen.“ Jetzt ist Björn Schilling (Masterstudiengang Innovationsfokussierter Maschinenbau) Mitglied des Studentischen Konvents und studentischer Vertreter im Fakultätsrat Maschinenbau/Umwelttechnik der OTH Amberg-Weiden. Bei den Hochschulwahlen Anfang Juni waren die Studierenden der OTH Amberg-Weiden aufgerufen, ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Gremien der Hochschule neu zu wählen. In seiner konstituierenden Sitzung am 6. Juli 2017 hat der Studentische Konvent für das kommende Hochschuljahr 2017/2018 seinen Vorsitz und den Sprecherrat gewählt: 1. Vorsitzende wurde Melanie Meyer (Studiengang Kunststofftechnik), zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Florian Rahn (Studiengang Umwelttechnik) ernannt.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Internationales Technologiemanagement

Neugierige Menschen kommen weiter. Weil sie wissen wollen, was das Leben zu bieten hat – an Erfahrungen, Begegnungen, Erkenntnissen und Erfolgen. Anna Penninger hat es weit gebracht. 2007 startete sie an der OTH Amberg-Weiden, heute arbeitet sie international als Beraterin bei IBM in Zürich. Und ja: Sie ist neugierig!

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation

Digital Business Management (MBA), Technologiemanagement 4.0 (MBA), Angewandte Wirtschaftspsychologie (M.A.) und Steuerrecht und Steuerlehre (LL.M.) – Das sind die vier neuen berufsbegleitenden Masterstudiengänge, die ab dem Wintersemester 2017/18 an der OTH Amberg-Weiden angeboten werden. Eine Bewerbung für das neue Studienangebot ist bis zum 31. August 2017 möglich.

Beitrag lesen

Flächendeckender Wissenstransfer in Ostbayern: Bund fördert Hochschulverbund TRIO mit 15 Millionen Euro

Verbundbeteiligte im BMBF-Programm „Innovative Hochschule“ sind OTH Regensburg, OTH Amberg-Weiden, TH Deggendorf, Hochschule Landshut, Universität Passau; die Universität Regensburg ist Kooperationspartner

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Von der punktuellen Zusammenarbeit zum flächendeckenden Transferverbund: Koordiniert von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wollen Hochschulen und Universitäten in den Regierungsbezirken Oberpfalz und Niederbayern im Verbund „Transfer und Innovation in Ostbayern“ (TRIO) voranbringen. Aus Mitteln der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erhalten sie dafür für einen Zeitraum von fünf Jahren knapp 15 Millionen Euro. Die wissenschaftliche Leitung des Antrags lag bei Prof. Dr. Burkhard Freitag von der Universität Passau. Verbundmitglieder sind neben der OTH Regensburg und der Universität Passau die OTH Amberg-Weiden, die TH Deggendorf und die Hochschule Landshut; die Universität Regensburg ist als Kooperationspartner beteiligt. Als unterstützende Partner wirken die Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz, die IHK Oberpfalz/Kelheim und die IHK Niederbayern sowie das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat mit dem Projekt „BayernLabs“ mit.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Studien- und Career Service

Mehr als 2.000 Stiftungen fördern in Deutschland Studierende in allen Phasen ihres Studiums. Zugleich sind tausende Studentinnen und Studenten händeringend auf der Suche nach einer Finanzierungsmöglichkeit. Aber nur wenige bewerben sich um ein Stipendium. An dieser Stelle setzt der Studien- und Career Service der OTH Amberg-Weiden an und bietet ab sofort den Studierenden eine proaktive Stipendienberatung an.

Beitrag lesen
Nach oben