Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

Firmengebäude

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Exkursionen zu namhaften Unternehmen in Corona-Zeiten? Natürlich, allerdings virtuell. Auch in diesem Semester besuchten interessierte Studierende verschiedener Studiengruppen der OTH Amberg-Weiden virtuell den Innovationsführer für die Digitalisierung von Logistik- und Produktionsprozessen mit SAP-Software, die IGZ in Falkenberg.

Beitrag lesen
Die Besuchergruppe zusammen mit Lisa Biersack (1. von links), Peter Burger (2. von links) und Andreas Schramek (1. von rechts) beim Firmen-Rundgang; Foto: IGZ.

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Mit dem Logistik-Wahlpflichtmodul „SAP-Factory: Produktionssteuerung“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) werden grundlegende Kenntnisse bzgl. der Abwicklung von Fertigungsaufträgen im ERP-System SAP vermittelt. Im Rahmen dieses Moduls konnte eine Gruppe von Studierenden gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH in Falkenberg besuchen – den Marktführer im deutschsprachigen Raum für SAP-Anwendungen in Produktion und Logistik.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe bei Siemens Amberg

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Ein spannender Blick hinter die Kulissen: Acht Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen besuchten im Rahmen des Wahlpflichtmoduls Robotik Siemens in Amberg.

Beitrag lesen
Die Besuchergruppe mit Lisa Biersack (IGZ Personalbetreuung, 1. von links) beim Firmen-Rundgang; Foto: IGZ

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Mit dem Wahlpflichtmodul „SAP-Anwendungsentwicklung für Logistik 4.0“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) wird den TeilnehmerInnen durch den Lehrbeauftragten Martin Steinkohl (IGZ, Falkenberg) das erforderliche Fachwissen vermittelt, um einfache Anwendungen mit den SAP-Programmiersprachen ABAP bzw. ABAP Objects selbständig zu entwerfen und im hochschuleigenen SAP-System zu implementieren. Im Rahmen dieses Kurses konnte die Gruppe die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH kürzlich in Falkenberg besuchen.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe zusammen mit Johannes Gäbelein (7. von links) und Andreas Strobl (5. von links); Foto: WITRON/FAS

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Die TeilnehmerInnen des Wahlpflichtmoduls „Logistik II: Materialflusstechnik“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) hatten im Rahmen einer Exkursion zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner Gelegenheit, die FörderAnlagen Systeme GmbH (FAS) in Parkstein kennenzulernen. Dabei konnten Komponenten der innerbetrieblichen Lager-/Fördertechnik im Live-Betrieb beobachtet werden. Zudem waren detaillierte Einblicke in die Produktionsabläufe für derartige automatisierte Fördertechnik-Komponenten möglich.

Beitrag lesen
Studierende des Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen bei der FIT AG in Lupburg

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Mit welchen Verfahren können Prototypen hergestellt werden und welche Potentiale bieten die unterschiedlichen additiven Fertigungsverfahren? Mit diesen und weiteren Fragestellungen rund um das spannende Thema „3D-Druck“ beschäftigten sich die Studierenden des Wahlpflichtmoduls „Rapid Prototyping“ von Prof. Dr. Franz Magerl. Praxisnahe und kompetente Antworten erhielten die Studierenden im Rahmen der Exkursion zum Unternehmen FIT AG in Lupburg.

Beitrag lesen
Exkursionsgruppe beim Firmen-Rundgang, Foto: IGZ

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „SAP-Factory: Produktionssteuerung“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) besuchte eine Gruppe von Studierenden gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH in Falkenberg – den Marktführer im deutschsprachigen Raum für SAP-Anwendungen in Produktion und Logistik.

Beitrag lesen

Unterwegs im Reich der Mitte

Studierende des Studiengangs Internationales Technologiemanagement unterwegs in China

Die Studierenden besuchen das zentrale Konfuzius-Institut Hanban.

| Wirtschaftsingenieurwesen, Internationales Technologiemanagement, Exkursionen Internationales Technologiemanagement, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Hochschulkommunikation

Elf Tage im Reich der Mitte: Zwölf Studierende des Studiengangs Internationales Technologiemanagement und zwei Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen besuchten China, genauer gesagt: die Beijing Foreign Studies University (BFSU) in Peking.

Beitrag lesen
Die angehenden Wirtschaftsingenieure präsentierten bei Novem die Ergebnisse ihrer Studie zu Kundenerwartungen.

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschulkommunikation

Hochkarätiges Publikum für die 20 Studierenden im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bei der Abschlusspräsentation im Rahmen ihres Wahlpflichtfachs „Usability und User Experience“: Der Vorstand von Novem Car Interior Design GmbH ließ es sich nicht nehmen, mit den Studierenden die Ergebnisse ihrer Studie zu Kundenerwartungen an die zukünftige Gestaltung des Automobilinnenraums zu diskutieren.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe zusammen mit Armin Tischler (vorne rechts) und Mathias Lindner (vorne links), beide Conrad, sowie Petra Zimmermann (vorne, 3. von links) und Lisa Biersack (hinten links), beide IGZ.

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „Kommissioniersysteme“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) konnte eine Gruppe von Studierenden gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner und IGZ das Logistikzentrum der Conrad Electronic SE in Wernberg-Köblitz besichtigen – eine der modernsten Distributionsanlagen in Europa. Aktuell werden hier 40.000 bis 70.000 Pakete pro Tag versendet, eine Kapazitätserweiterung auf bis zu 100.000 Pakete pro Tag ist möglich. Mit einem Rundgang vom Wareneingang über die Lagerbereiche bis zum Versand waren eindrucksvolle Einblicke in die Welt des Versandhandels möglich.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe zusammen mit Thomas Spöth und Harald Prölß (von links) vor einer HAMM-Straßenwalze (Foto: HAMM AG)

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Im Wintersemester 2017/18 konnte auf der Plattform SAP-Factory im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erstmals das neue Logistik-Wahlpflichtfach zum Thema Produktionssteuerung angeboten werden. Als ergänzenden Einblick in die betriebliche Praxis konnte die Studiengruppe gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner den Weltmarktführer HAMM AG am Standort Tirschenreuth besuchen. Vorträge zur SAP-basierten Produktionsplanung und Fertigungssteuerung sowie eine Betriebsbesichtigung bildeten die Schwerpunkte der Exkursion.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe zusammen mit Florian Staratschek (1. von links) und Rüdiger Dehlfing (2. von links)

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „Komponenten betrieblicher Materialfluss-Systeme“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) konnte eine Gruppe von Studierenden gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner das Logistikzentrum Weiden der A.T.U Auto-Teile-Unger Logistik GmbH besichtigen. Nach einem Vortrag mit grundlegenden Informationen zu A.T.U und den logistischen Prozessen stand ein ausführlicher Rundgang durch das Logistikzentrum auf dem Programm

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe bei der FIT AG in Lupburg

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschulkommunikation

Wie werden heutzutage Prototypen hergestellt und welche unterschiedlichen additiven Verfahren gibt es? Mit diesen und weiteren Fragen rund um das spannende Thema „3D-Druck“ beschäftigten sich die Studierenden des Wahlpflichtmoduls „Reverse Engineering“ von Prof. Dr. Franz Magerl. Praxisnahe Antworten darauf erhielten sie bei der Exkursion zur FIT AG in Lupburg.

Beitrag lesen
Die Besuchergruppe zusammen mit Markus Wenning (ganz links) und Stefan Ostwald (2. von links); Foto: IGZ.

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschulkommunikation

SAP-Know-how live: Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen besuchten die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH in Falkenberg, ein Unternehmen, das seit 2016 auch Mitglied im exklusiven PartnerCircle der OTH Amberg-Weiden ist. Gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner informierten sie sich vor Ort über aktuelle SAP-Lösungen in Logistik und Produktionen. Die Exkursion fand im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „SAP-Factory: Customizing & Stammdaten“ statt.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe zusammen mit Harald Prölß (ganz links), Verena Bauer (3. von links) und Matthias Li (ganz rechts) vor einer HAMM-Straßenwalze.

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschulkommunikation

Ein spannender Blick hinter die Kulissen eines führenden Walzenherstellers für den Asphalt- und Erdbau: Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen besuchten gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner die HAMM AG am Standort Tirschenreuth. Die Exkursion wurde im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „SAP-Factory: Customizing & Stammdaten“ durchgeführt. Auf dem Programm standen u.a. eine Betriebsbesichtigung und die Vorstellung von Projekten aus der SAP-Systemwelt des Unternehmens.

Beitrag lesen
27 Studierende des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der OTH Amberg Weiden besuchten zusammen mit Professor Frank Schäfer die Feuerverzinkerei Einhäupl am Brandweiher in Weiden. (Foto: Einhäupl)

| Hochschulkommunikation, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

„Wirtschaftler und Ingenieure verstehen sich in der Regel nicht. Sie leben in zwei verschiedenen Welten“. Umso spannender sei die Kombination aus beiden. Franz-Josef Einhäupl begrüßte 27 zukünftige Wirtschaftsingenieure der OTH Amberg Weiden und gewährte Einblicke in das vielseitige Management eines mittelständischen Betriebs.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe vor dem Haupteingang von Netto zusammen mit Fr. Melan, Netto.

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Ein spannender Blick hinter die Kulissen des Netto Marken-Discounts: Rund 30 Wirtschaftsingenieurwesen-Studierende besuchten die Zentrale im Industriepark Ponholz/Maxhütte-Haidhof – vor Ort lernten sie eines der größten Oberpfälzer Unternehmen in vielen unterschiedlichen Facetten kennen. Die Exkursion organisierte Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner im Logistik-Wahlpflichtfach „Kommissioniersysteme im Anwendungsvergleich“.

Beitrag lesen
Flachglas Exkursion 1

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen blicken jetzt durch: Gemeinsam mit Prof. Dr. Frank Schäfer besuchten sie die Flachglas Wernberg GmbH. Der Veredelungsbetriebe ist weltweit aktiv, vor allem in den Branchen Fahrzeug- und Hochbau. Die Exkursion fand im Rahmen der Veranstaltung „Marketing“ statt.

Beitrag lesen
IGZ Exkursion.JPG

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme in Falkenberg ist ein führender Spezialist für anspruchsvolle Lagerlogistiksysteme und Produktionssteuerungen. 2014 wurde das Unternehmen bereits zum dritten Mal mit dem Preis BAYERNS BEST 50 ausgezeichnet und gehört damit zu den besten inhabergeführten Unternehmen im Freistaat. Ein lohnendes Exkursionsziel für Studierende der OTH Amberg-Weiden, die gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner im Rahmen des Logistik-Wahlpflichtfaches „Kommissioniersysteme im Anwendungsvergleich“ (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) das Unternehmen besucht haben.

Beitrag lesen
Innovationspark Wackersdorf

| Hochschulkommunikation, Exkursionen Wirtschaftsingenieurwesen

Rund 40 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen besuchten gemeinsam mit ihrem Dozenten Prof. Ulrich Müller den Innovationspark Wackersdorf. Im Rahmen der Vorlesung „Kunststoffverarbeitung“ informierten sie sich über den Einsatz von carbonfaser-verstärkten Kunststoffen und über Cockpit-Fertigung im Automobilbau.

Beitrag lesen
Nach oben