Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Qualität in der Lehre – einer der wichtigsten Aspekte im Studium. Das finden auch die Professoren Dr. Mario Mocker und Dr.-Ing. Heiko Zatocil. Sie sind zwei von bereits 22 Dozierenden der OTH Amberg-Weiden, die das Zertifikat Hochschullehre des Bayerischen Zentrum für Innovative Lehre (BayZiel) erhalten haben.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Die Oberpfalz ist eine wahre „Boomregion im Herzen Europas“ – auch wegen ihrer innovativen und visionären Unternehmen, die im Weltmarkt äußerst erfolgreich unterwegs sind. Dennoch lastet der Gegend teils immer noch das Image an, dass sie strukturschwach und wenig fortschrittlich sei. Die Themenreihe „Hidden Champions“ möchte mit diesem veralteten Bild aufräumen, innovative Unternehmen vorstellen und zugleich Unternehmen sowie Absolvierenden und Studierenden die Möglichkeit geben, in Kontakt zu treten und sich zu vernetzen.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Das Stadtwerk Haßfurt zählt zu einem der innovativsten Stadtwerke Deutschlands. Inzwischen werden 111% des Strombedarfs der Stadt durch Erneuerbare Energien gedeckt. Wie sie das machen, das konnten Studierende des Bachelorstudiengangs Energietechnik, Energieeffizienz und Klimaschutz (EEK) und des Umwelttechnologiemasters (UM) bei einer Exkursion Anfang Dezember erfahren.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

„Startet mutig in den neuen Lebensabschnitt.“ Mit diesen Worten hat Prof. Dr. Werner Prell, Prodekan der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, die Bachelor- und Master-AbsolventInnen des Wintersemesters 2022/23 verabschiedet. Er legte den jungen Menschen ans Herz, Herausforderungen anzunehmen, Verantwortung zu übernehmen und vor allem Entscheidungen zu treffen. Denn die schlechteste Entscheidung sei es, keine zu treffen.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Von kleinsten Mikroalgen bis zum 50-Meter-Seetang im Ozean – Algen gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ähnlich vielfältig sind auch ihre Einsatzmöglichkeiten – ob als Nahrungsergänzungsmittel, Farbstoff und Kosmetika oder als Energielieferant und Kraftstoff. Dabei bestechen sie mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften: sie sind vegan, gentechnikfrei, klimaneutral, recht genügsam im Anbau und brauchen wenig Platz. Ideale Voraussetzungen also, um im industriellen Maß genutzt zu werden und die Welt ein Stück nachhaltiger zu gestalten. Dennoch kommen die kleinen Alleskönner bis jetzt erst vereinzelt zum Einsatz.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Erneuerbare Energien / Umwelttechnik, Alumni

Ressourcenschonende und klimafreundliche Technologien für die bayerische Wirtschaft (weiter-)entwickeln und zur Anwendung führen – so das Ziel des Projektverbundes „ForCYCLE Technikum“. Neben dem effizienten Einsatz von Ressourcen spielt Recycling dabei eine wichtige Rolle. Dazu startet an der OTH Amberg-Weiden jetzt ein Forschungsprojekt, das auf die Rückgewinnung von Hightech-Metallen abzielt und dafür Schadstoffe nutzt, die bei der Kunststoffentsorgung anfallen. Im Fokus steht dabei der direkte Transfer der Ergebnisse in bayerische Unternehmen – und so sind neben der Hochschule auch das Fraunhofer Institut UMSICHT am Standort Sulzbach-Rosenberg sowie die Firmen Lober GmbH & Co. KG und GRAMET GmbH & Co. KG involviert.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Kunststofftechnik

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Großteil unserer alltäglichen Gebrauchsgegenstände besteht aus Kunststoffen, angefangen bei Verpackungen über Zahnbürsten, Spielzeug und Computergehäuse bis hin zur Kleidung. Aber ihnen haftet ein negatives Image an, besonders sind die negativen Umwelteinflüsse des Materials in den letzten Jahren stark in die Kritik geraten. Dabei liegt das Hauptproblem bei der Entsorgung bzw. beim Recycling. Doch die Forschung hat in diesem Bereich große Fortschritte gemacht und mittlerweile kann Kunststoffmüll mit den richtigen Technologien sogar zu über 80% recycelt werden. Das TechnikForum hat das Thema Kunststoffe, den verantwortungsvollen Umgang und die Entsorgung/Recycling in den Fokus gestellt.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Simulieren geht über Studieren, das gilt besonders im Rennsport. Wer Fahrphysik, Aerodynamik oder Antriebsysteme am Computer optimiert, spart Zeit und Kosten. Die deutschsprachigen Formula Student Teams setzen dafür unter anderem auf Software-Lösungen von CADFEM und ANSYS – bei einem zweittägigen Workshop holten sie sich das Know-how für diese komplexen Programme.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, ILO, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Motorsport zählt zweifelsohne zu den spannendsten, faszinierendsten und vielseitigsten Einsatzbereichen der Fahrzeugtechnik. Und weil Praxisorientierung an der OTH Amberg-Weiden großgeschrieben wird, hatten Studierende des Studienganges Motorsport Engineering im Sommersemester die Chance, bei den DTM-Meisterschaften am Norisring live hinter den Kulissen dabei zu sein.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Strömungsmechanik nicht nur für IngenieurInnen – Auf Einladung von Julia Pfab B. Eng. führte Prof. Dr.-Ing. Andreas P. Weiß einen eintägigen Workshop „Strömungsmechanik in der Konstruktion“ bei der Memmert GmbH + Co. KG in Schwabach durch. Frau Pfab hatte 2015 ihre Bachelorarbeit auf dem Gebiet der experimentellen Strömungsmechanik bei Prof. Weiß im Labor für Strömungsmaschinen erfolgreich durchgeführt. Im Anschluß arbeitet sie dreieinhalb Jahre bei einem Personaldienstleister der Automobilindustrie und ab 2020 war sie als Projektverantwortliche bei einem Unternehmen für Erwärmungsanlagen als Projektverantwortliche tätig. Seit April 2022 ist sie nun bei der Memmert GmbH + Co. KG als Projektmanagerin beschäftigt und für die Neuentwicklung einer Klimakammer verantwortlich.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

„Wir mussten alle lernen, dass so eine gemeinsame Feier nicht selbstverständlich ist. Umso mehr freue ich mich darüber, dass wir Ihnen Ihre verdienten Abschlussurkunden nach fast dreijähriger Zwangspause wieder persönlich übereichen dürfen“. Mit diesen Worten begrüßte der Dekan der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, Prof. Dr. Jürgen Koch, die Absolventinnen und Absolventen, die der Einladung ins Audimax gefolgt waren, begleitet von Freunden und Familie.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Die beiden Bücher „Mathematik für Ingenieurwissenschaften: Grundlagen und Vertiefung“ von Prof. Dr. Harald Schmid (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik), die ursprünglich unter dem Titel „Technomathematik“ erschienen sind, liegen nun in einer zweiten, überarbeiteten und erweiterten Auflage vor. Das Thema „Rechnen mit dem Computer“ nimmt nun einen etwas größeren Raum ein. Darüber hinaus wurden weitere Übungsaufgaben und Anwendungsbeispiele ergänzt.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

In Verbindung zur gestalterischen Studienarbeit im Fach Konstruktionselemente IV haben Studierende im 4. Semester der Studiengänge Maschinenbau, Mechatronik und digitale Automation und Motorsport Engineering die Fa. mayr® Antriebstechnik an ihrem Hauptsitz in Mauerstetten besucht. Dabei konnten die Studierenden einen faszinierenden Einblick in die moderne Fertigungsanlagen des Marktleaders im Bereich der Sicherheitsbremsen gewinnen.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Erneuerbare Energien / Umwelttechnik, International

Zwischen dem MNIT Jaipur und der OTH Amberg-Weiden liegen rund 6.000 Kilometer Luftlinie. Ein Katzensprung für weltoffene, junge Menschen! Denn indische und deutsche Studierende überwinden diese Distanz spielend, um gemeinsam zu lernen und zu forschen. Jetzt zum 4. Mal in einer interkulturellen Summer-Winter-School.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, International | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Seit 2015 arbeitet das Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) an der OTH AW mit dem Regional Technological Institute (RTI) an der Universität Pilsen in verschiedenen Forschungsprojekten zusammen. Aktuell unterstützt Ing. Karel Ráž Ph.D. vom RTI das kleine Turbinenteam von Prof. Weiß mit Festigkeits- und Schwingungsuntersuchungen für kleine ORC-Turbinen. Dank der Expertise und den Möglichkeiten von Karel Ráž und seinen KollegInnen am RTI, entwickelte das Amberger Turbinenteam nun die Möglichkeit, die notwendigen Versuchsturbinen im 3D-Druck aus faserverstärkten Kunststoffen zu erstellen. Neben anderen intessanten Fachbegieten betreibt das RTI ein hervorragend ausgestattetes Labor für die adaptive Fertigung mit Metallen und Kunststoffen.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, International, Alumni | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Zwischen der Jiangsu University in Zhenjiang, China, und der OTH Amberg-Weiden besteht seit über 20 Jahren eine enge Partnerschaft, die auch gelebt wird: zahlreiche gemeinsame Forschungsprojekte mit Fokus auf Verbrennungsmotoren und Kraft-Wärme-Kopplung, Gastvorlesungen, kooperative Promotionen und Austausch von ProfessorInnen und Studierenden. Seit Januar 2022 verbringt Professor Dong Tang von der School of Automotive and Traffic Engineering der Jiangsu University einen einjährigen Forschungsaufenthalt am Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) der OTH Amberg-Weiden. Zur Halbzeit des Forschungsaufenthaltes haben Prof. Dong Tang und Prof. Dr. Markus Brautsch, KoKWK, die gemeinsamen Aktivitäten dem Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Clemens Bulitta und Prof. Ulrich Müller, Vizepräsident für Internationales, vorgestellt.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, International | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Die Power System Engineering (PSE) Concerence an der Westböhmischen Universität Pilsen ist jedes Jahr Treffpunkt für WissenschaftlerInnen, die im Bereich Energie forschen. In diesem Jahr stellte Prof. Dr.-Ing. Andreas P. Weiß gemeinsam mit seinen Forscherkollegen ein Projekt aus dem Technologie- und Wissenschaftsnetzwerk Oberpfalz vor.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Maschinenbau

Damit ein Flugzeug auch über den Wolken bleibt, sind unter anderem Auftrieb und Antriebskräfte verantwortlich. Im Rahmen des studiengangspezifischen Wahlpflichtmoduls „Luftfahrttechnik“ hatten die Studierenden der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik bei einer Exkursion zum Flugplatz Schmidgaden die Gelegenheit, ihr Theoriewissen über Auftrieb und Widerstand direkt an Flugzeugen anzuwenden und auszutesten.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Veranstaltungen, Alumni

Nur eine Schraube? Da steckt doch mehr dahinter! Eine Schraubverbindung ist das am häufigsten und vielseitigsten verwendete Maschinen- und Verbindungselement. Doch schenken wir diesem so unscheinbarem Stück Metall ausreichend Aufmerksamkeit? Das vergangene TechnikForum beschäftigte sich mit dem Innovationspotential von Schrauben.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Alumni

Die Mitgliedschaft bleibt in der Unternehmensfamilie: Die up2parts GmbH ist das neueste Mitglied im PartnerCircle der OTH Amberg-Weiden und löst damit die BAM GmbH im Unterstützerkreis der Hochschule ab. BAM reicht somit familienintern den Stab an die 2019 ausgegründete und wachstumsstarke „Schwester“ up2parts weiter.

Beitrag lesen ›
Nach oben