Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Forschungsprojekt: Der Markt für geistiges Eigentum in Europa 2020

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Prof. Dr. Ursula Versch und Prof. Dr. Thomas Tiefel (Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik) wurden in das Expertenpanel des internationalen Forschungsprojekts „Der Markt für geistiges Eigentum in Europa 2020“ aufgenommen.

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Das Projekt basiert auf der Studie „Scenarios for the Future“ des Europäischen Patentamts und beschäftigt sich mit den möglichen Marktentwicklungen für den Handel mit geistigem Eigentum (Patente, Lizenzen, Technologien). Dabei werden im Zuge eines Szenario-Entwicklungsprozesses unter Einbeziehung internationaler Experten die vielschichtigen Umfeldeinflüsse untersucht und Schlüsselfaktoren identifiziert. Für diese Faktoren werden dann mögliche Zukunftsprojektionen entwickelt und zu fundierten Marktentwicklungsszenarien für den noch jungen Markt für geistiges Eigentum verdichtet.

Nach oben