Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kooperationsvereinbarung mit dem Bayerischen Rundfunk

| Pressemeldungen

Der Bayerische Rundfunk (BR) - Fernsehproduktion - und die Hochschule Amberg-Weiden (HAW) - Studiengang Medientechnik und Medienproduktion (Fakultät Elektro- und Informationstechnik) - pflegen seit Jahren einen lebendigen Kontakt und Erfahrungsaustausch zu Fragen und Problemen der Studiotechnik Fernsehen.

Foto von der Vertragsübergabe im Fernsehstudio FM3 (Kulisse: Wir in Bayern) in Freimann. Von links: Stefan Breunig und Dr. Elmar Hergenröder.

Diese Aktivitäten erhielten jetzt eine offizielle Grundlage durch eine Kooperationsvereinbarung, die von Herbert Tillmann, Direktor Produktion und Technik des Bayerischen Rundfunks, und HAW-Präsident Prof. Dr. Erich Bauer unterzeichnet wurde. In diesem Dokument sind weitere Formen der Zusammenarbeit fixiert. Dabei geht es beispielsweise um einen regelmäßigen Informationsaustausch mit dem Ziel, die Arbeitsweisen und Strukturen beider Partner besser kennen zu lernen. Um diese Aktivitäten in enger Abstimmung durchführen zu können, wurde von beiden Seiten ein Ansprechpartner benannt: Für den Bayerischen Rundfunk Herr Dr. Elmar Hergenröder, Leiter des Fachbereichs Ton, und für die HAW Herr Stefan Breunig, Labormeister im Multimedialabor.

Nach oben