Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Pionier der Computerkunst an der HAW: Öffentlicher Vortrag

| Pressemeldungen

„Kunst – Zufall – Computer. Eine Revolution, die niemand so recht bemerkt hat“, so ist ein Vortrag überschrieben, der am Montag, 22. März 2010, um 19.00 Uhr im Siemens Innovatorium der Hochschule Amberg-Weiden in Amberg zu hören ist. Referent ist Prof. Dr. Frieder Nake, ein Pionier der Informatik und Computerkunst in Deutschland. Berichtet wird über die Geschichte der Computerkunst und der digitalen Medien.

Prof. Dr. Frieder Nake promovierte 1967 über die Wahrscheinlichkeitstheorie und forschte an der Universität von Toronto über Computerkunst. 1968 nahm er an der berühmten Ausstellung „Cybernetic Serendipity“ in London teil, und war 1972 in einer experimentellen Ausstellung auf der Biennale in Venedig vertreten. Seit 1972 lehrt der Referent Computergrafik und interaktive Systeme an der Universität Bermen:

 

Tag Montag, 22. März 2010

Zeit 19.00 Uhr

Ort Hochschule Amberg-Weiden

Abteilung Amberg

Kaiser-Wilhelm-Ring 23

92224 Amberg

Siemens Innovatorium

 

Wir laden Sie und die Öffentlichkeit recht herzlich zum Vortrag ein, der Eintritt ist kostenlos.

 

Nach oben