Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

VDI-Berufsinformationstag an der HAW

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Zum Thema „Ingenieur(in) – ein Beruf mit vielen Perspektiven“ veranstaltete die Hochschule mit dem Bezirksverband Bayern-Nordost des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) einen Berufsinformationstag für Lehrer(innen) und Berufsberater(innen). Die Veranstaltung, die zukünftig alle zwei Jahre stattfinden wird, ist ein Gesprächsangebot an Lehrer, Beratungslehrer und Berufsberater als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler bei Berufs- und Studienentscheidungen in der Technik.

VDI-Berufsinformationstag an der Hochschule Amberg-Weiden

Nach einer Begrüßung durch Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug wurde das Berufsbild von Ingenieurinnen und Ingenieuren vorgestellt. Absolventinnen und Absolventen der Hochschule aus den Ingenieurwissenschaften - Gregor Spuhler (Siemens), Maria Lingl (Baumann Automation), Volker Witt (Adidas), Michael Gradl (Rohrwerk Maxhütte) und Corbinian Nordmayer (Air Berlin) – stellten ihre Werdegänge und Einsatzgebiete vor. Ihre Berichte führten zu lebendigen Diskussionen über Karrierechancen und Zukunftsperspektiven. In Vorträgen und Laborbesichtigungen präsentierten Prodekan Prof. Dr. Andreas Weiß, Prodekan Prof. Maximilian Kock, Dr. Christiane Schmidt, Dipl.-Ing. (FH) Matthias Söllner, M.Sc., und Frauenbeauftragte Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Reil, M.Sc., die Fakultäten Maschinenbau/Umwelttechnik und Elektro- und Informationstechnik.

Nach oben