Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studienfahrt nach Sankt Petersburg

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Studierende des Studienganges Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) haben mit den Lehrbeauftragten Frau Michailovskaja und Frau Wolf eine 7-tägige Exkursion nach Sankt Petersburg unternommen. In der Kulturmetropole Russlands konnten im Rahmen von Führungen und Besichtigungen viele informative und interessante Eindrücke gewonnen werden. Am ersten Tag zeigten Studierende der Universität Sankt Petersburg den Studierenden aus Weiden die Stadt an der Newa.

Die Exkursionsgruppe in Sankt Petersburg

Zu Beginn der Reise erfolgte zunächst ein Ausflug zur südlich von Sankt Petersburg liegenden Stadt Puschkin, wo die berühmte Sommerzarenresidenz und das Bernsteinzimmer ihre Standorte haben. In Sankt Petersburg wurde die Sankt Petersburger Isaakskathedrale, die Peter- und Paul-Festung sowie die Kathedrale besichtigt. Den kulturellen Abschluss bildete eine Balettaufführung im Mariinski-Theater. Durch den Besuch der Firma Bernulli, die sich mit dem Vertrieb und Einsatz von Plottern beschäftigt, verbunden mit einer Darstellung des Unternehmens durch Geschäftsführer Yuri Zorin, konnten die Studierenden einen Eindruck aus dem wirtschaftlichen Umfeld gewinnen. Im Rahmen der Studienfahrt wurden die an der Hochschule in Weiden erworbenen Sprachkenntnisse in Russisch in vielen Gesprächen eingesetzt und zahlreiche interkulturelle Kontakte geknüpft.

Nach oben