Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

2. HAW PartnerDialog auf Burg Wernberg

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

„Mit Innovationen Chancen nutzen“ - unter diesem Motto stand der 2. HAW PartnerDialog, den die Hochschule zusammen mit ihrem langjährigen Partner SanData auf Burg Wernberg ausgerichtet hat. Aus einer Idee des geschäftsführenden Gesellschafters der SanData, Heinrich Straub, entstanden, referierten zum zweiten Male Politik- und Wirtschaftsprofis vor einem ausgewählten Publikum über Wege in die Zukunft.

Prof. Dr. Wolfgang Renninger (HAW), Heinrich Straub (SanData), Ralph Haupter (Microsoft), Ministerpräsident a.D. Dr. Günter Beckstein und Michael Rottmann (Unicredit) (vordere Reihe)

Der Bayerische Ministerpräsident a. D. Dr. Günter Beckstein berichtete über die politischen Herausforderungen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Im Anschluß traten Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH, und Michael Rottmann, Leiter Zins- und Währungsstrategie der UniCredit Group, ans Rednerpult. So konnten die Teilnehmer aus unterschiedlichen Sichtweisen die gegenwärtige Wirtschaftslage diskutieren, und sich über mögliche Lösungswege für die Zukunft austauschen. Der Abend fand bei einem exquisiten Menü im Restaurant der Burg Wernberg einen gelungenen Abschluß.

Nach oben