Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Exkursion zum Unternehmen Conrad Electronic

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Im Rahmen des Qualitätszirkels nahm eine Gruppe Studierender mit Dozentin Gabriele Murry (Fakultät Betriebswirtschaft) an einer Exkursion zum Logistik-Zentrum des Unternehmens Conrad Electronic in Wernberg-Köblitz teil. Im Rahmen einer zweistündigen Führung durch die High-Tech-Anlage erhielt die Gruppe einen Überblick über die Qualitätssicherung in einem der modernsten Logistikzentren Europas mit einer 10 Kilometer langen Förderstrasse.

Die Exkursionsgruppe bei Conrad Electronic

Das vollautomatische Hochregallager hat 42.000 Palettenplätze, und Conrad verschickt im Schnitt 35.000 Pakete täglich. Es ist nach Firmenangaben möglich, die Fehlerquote durch eine ausgeklügelte Qualitätssicherung auf 0,02 Prozent zu senken.

Nach oben