Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Running Snail Racing Team: Großer Erfolg in Silverstone (England)

| Pressemeldungen

Nach dem sehr guten Abschneiden des Running Snail Racing Teams der Hochschule Amberg-Weiden bei den Wettkämpfen in den vergangenen Jahren hat das Team der Hochschule erneut einen riesigen Erfolg zu vermelden. Bei den internationalen Hochschulwettkämpfen der Formula SAE in Silverstone (England) am vergangenen Wochenende (16. bis 18.07.2010) hat sich das Team mit seinem Rennwagen der Saison 2010 gegen ein hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld aus aller Welt behaupten können.

Die „Snails“ konnten eindrucksvoll an die bisherigen Erfolge anknüpfen und sich den hervorragenden 4. Gesamtplatz sichern. Zudem belegte das Running Snail Racing Team in der Einzeldisziplin „Design Finals“ den 3. Platz, und erreichte im Konstruktionswettbewerb als drittbestes Team 143 von 150 möglichen Punkten. Eine besondere Auszeichnung war begleitend der Preis für das leichteste Fahrzeug, verbunden mit einer Prämie von 500 englischen Pfund, gestiftet vom Unternehmen Airbus.

 

HAW-Präsident Prof. Dr. Erich Bauer: „Die Hochschule Amberg-Weiden gratuliert ihrem Running Snail Racing Team ganz herzlich zum erneuten, großen Erfolg bei einem internationalen Wettbewerb der Formula Student. Der vierte Platz in Silverstone zeigt auch, dass wir mit unseren technischen Kompetenzen auch ein klares internationales Profil aufweisen.“

 

Nach oben