Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Qualitätsmanagement: Treffen des Gesamtkonsortiums

| Hochschulkommunikation

Am 28. Oktober 2010 begrüßte Präsident Prof. Dr. Erich Bauer die QM-Konsortiumsmitglieder der fünfzehn beteiligten bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften zu ihrem 9. Gesamtkonsortiumstreffen an der Hochschule in Amberg. Ziel des Konsortiums ist, das Know-How und die Ressourcen der beteiligten Hochschulen in einem neuen Ansatz des kooperativen Qualitätsmanagements zu nutzen.

Treffen des QM-Gesamtkonsortiums an der HAW in Amberg

Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug stellte gemeinsam mit Elisabeth Fichtner (QM-Projektkoordination der HAW), Jana Saffert und Jens Borchardt (Fakultät Betriebswirtschaft) das künftige HAW Prozess-Portal vor.

 

Das Prozess-Portal ist der erste Meilenstein des derzeit zu entwickelnden Qualitätsmanagements an der HAW. Darüber hinaus wurden die Konsortiumsmitglieder über den Stand der einzelnen QM-Arbeitspakete informiert, die im Rahmen des Gesamtkonsortiums bearbeitet und weiterentwickelt werden. Das Projekt Kooperative Qualitätsentwicklung der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften ist Bestandteil der Zielvereinbarungen des Freistaats Bayern mit den Hochschulen, mit einer Laufzeit von 2008 bis 2013. Die Federführung liegt bei der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

Nach oben