Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

HAW-Leitungsgremium im Kloster Plankstetten

| Pressemeldungen

Das „Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit“, das die Hochschule Amberg-Weiden (HAW) mit den Klöstern Plankstetten und Ensdorf geschlossen hat, lebt! Abt Dr. Beda Sonnenberg hatte HAW-Präsident Prof. Dr. Erich Bauer zusammen mit dem Leitungsgremium der Hochschule am 15. Dezember 2010 ins Kloster Plankstetten eingeladen, um die gemeinsamen Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen, und über die kontinuierliche Vertiefung der Partnerschaft zu diskutieren. Mit dem Ziel, den Studierenden neben höchsten fachlichen Fähigkeiten zugleich eine ethische Reflexionskompetenz zu vermitteln, haben im Kloster Plankstetten Seminare für HAW-Studierende stattgefunden. In dem Gespräch wurden weitere Veranstaltungen für Studierende und Professoren in Zusammenarbeit mit dem Kloster Plankstetten konzipiert und Strategien entwickelt, wie das Kompetenzprofil Ethik im Hochschulalltag noch fester verankert werden kann.

Von links: Vizepräsident Prof. Dr. Reiner Anselstetter, Präsident Prof. Dr. Erich Bauer, Abt Dr. Beda Sonnenberg, Kanzler Ludwig von Stern, Dekan Prof. Dr. Franz Bischof und Dr. Bernhard Bleyer (Lehrbeauftragter an der HAW für Wirtschafts- und Unternehmensethik).

Nach oben