Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hochschulgemeinde. Exkursion nach Frankfurt

| Hochschulkommunikation

Die Kulturfahrt im Sommersemester 2011, organisiert von der Katholischen und Evangelischen Hochschulgemeinde (KHG und ESG) führte 30 Studierende zur „Furt der Franken“ bzw. „Franconofurd“, also nach Frankfurt am Main. Gemütlich und gesellig wurden von der Gruppe an der Seite von Dr. Markus Lommer (Amberg) und Klaus Hirn (Weiden) die historische und moderne Geschichte der Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und vieles Weitere erkundet.

Die Exkursionsgruppe in Frankfurt am Main

Das heutige Frankfurt, welches die meisten beim ersten Gedanken mit Börse, Finanzzentrum und einer imposanten Skyline verbinden, zeigte sich auch als Geburtsstadt von Johann Wolfgang von Goethe, und ist als „Wiege der Demokratie“ bekannt. Highlights einer Stadtführung waren daher neben der Paulskirche, in der das erste frei deutsche Parlament gewählt wurde, der Rathausplatz (Römerberg) mit seinen historischen Gebäuden, der Main Tower mit seiner Besucherterrasse auf 200 Metern Höhe, sowie das Museum für Kommunikation am Museumsufer.

 

Wer noch mehr sehen bzw. hören möchte, hier ein Link:

www.haw-aw.de/campus/khg_esg.html

 

Und wer zum Plaudern oder einen Kaffee vorbeikommen will, für den hat das Café Pastorale immer mittwochs von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet (Bibliotheksgebäude in Amberg, 1. OG, Zimmer 102).

 

Nach oben