Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Beteiligung am ZIM-NEMO Netzwerk „Indo-German NeWaTec“

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Zusammen mit dem Bayerisch-Indischen Zentrum für Wirtschaft und Hochschulen (BayIND) initiierte das Umweltcluster Bayern ein Deutsch-Indisches Netzwerk für innovative Wassertechnologien (Indo-German NeWaTec - Network for Water Technologies), das nun offiziell seine Arbeit aufnahm. Die HAW ist mit dem Labor „Angepasste Wassertechnologien“ (Prof. Dr. Franz Bischof) assoziierter Projektpartner.

Das Indo-German NeWaTec will sich als Netzwerk etablieren, um die Chancen der Partner auf dem indischen Wassermarkt zu identifizieren, zu nutzen und langfristig zu besetzen. Zur Zeit besteht das Netzwerk aus einem Konsortium von neun bayerischen Unternehmen aus der Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie sieben assoziierten Partnern aus dem Wissenschafts- und Hochschulbereich. Gefördert werden der Aufbau und die Entwicklung des Netzwerkes über das Förderprogramm ZIM-NEMO im Rahmen des Zentralen Innovationsprogrammes Mittelstand des Bundeswirtschaftsministeriums.

Nach oben