Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Auftakt: Summer School 2011 Weiden - Jakarta

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Die offizielle Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der State Islamic University in Jakarta (Indonesien) und der HAW im neuen Hörsaalgebäude in Weiden durch Prof. Dr. Magnus Jaeger (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) und Dr. Wolfgang Weber (Leiter Akademisches Auslandsamt) bildete den Auftakt zur gemeinsamen Summer School „Renewable Energies – Entrepreneurship and Leadership“. Die langjährige enge Zusammenarbeit zwischen der HAW und Indonesien mit Prof. Dr. Jaeger als federführendem Organisator wird vom 12. bis 17. September 2011 damit weiter ausgebaut.

„Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen in die Oberpfalz, und hoffen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Sie werden im Laufe dieser Woche erfahren, dass wir unseren Standort in einer ländlichen Region im Herzen Bayerns mit einer hohen Lebensqualität haben, verbunden mit einer hervorragenden Qualität in Wissenschaft und Forschung, innovativen Unternehmen und kulturellen Highlights“, so Dr. Wolfgang Weber.

 

Prof. Dr. Magnus Jaeger: „Das einwöchige Programm der Summer School beschäftigt sich mit dem Themenkreis der umweltgerechten Energietechnik und der Nutzung erneuerbarer Energien. Fragen, die wir in der Summer School diskutieren werden, sind etwa: Was ist Solarenergie, was ist Energie aus Biomasse? Welche Energie ist damit zu gewinnen? Wo kann ich diese einsetzen? Welche Geschäftsfelder ergeben sich für Unternehmen aus dem Einsatz erneuerbarer Energien?“

 

Entsprechende Stationen der Summer School sind neben der Projektarbeit an der Hochschule in Weiden regionale Unternehmen wie Ziegler (Plößberg), BMW (Regensburg), Seltmann (Erbendorf) bis hin zur Maria Seltmann-Stiftung in Weiden.

 

Nach oben