Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Videolabor der HAW: Achtung Aufnahme!

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Nach einer längeren Planungs- und Umbauphase ist es soweit: Das Videolabor der HAW in der Fakultät Elektro- und Informationstechnik geht rechtzeitig zum Beginn des Wintersemesters 2011/2012 mit einer neuen Ausstattung in Betrieb. Im aktuellen Studio dreht sich alles um das hoch auflösende Fernsehen (HD) und um bandlose Aufnahmen.

HD-Studiokameras auf Profi-Pumpstativen, HD-Video-Mischer, bandlose HD-Aufzeichnungsgeräte, Teleprompter und Vieles mehr erlauben jetzt ein professionelles Arbeiten im neuen TV-Standard 1080i/25. Die Hardware wurde in Anlehnung an das Bayerische Fernsehen (BR) ausgewählt. Dabei bewährte sich wieder die enge Zusammenarbeit der Hochschule mit dem BR. Das Studio entspricht dem aktuellen Stand der Technik, und ist durch die Auswahl der verwendeten Komponenten relativ einfach auf die kommenden Standards zu erweitern.

Finanziert wurde der Umbau aus DFG-Mitteln, Studienbeiträgen, Mitteln der Hochschule Amberg-Weiden und laboreigenen Finanzen. Um Kosten zu sparen, wurde die komplette Abwicklung von der Planung bis zur Fertigstellung durch das Laborteam selbst ausgeführt.

Nach oben