Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

50 Jahre Amnesty International: Ausstellung an der HAW in Amberg

| Pressemeldungen

In diesem Jahr feiert die internationale Menschenrechtsorganisation „Amnesty International“ ihr 50-jähriges Bestehen. Begonnen haben die Mitarbeiter(innen) seinerzeit als „Gefangenenhilfsorganisation“. Mit Briefen an Regierungen setzte man sich weltweit für die Freilassung von Gefangenen ein, die aus politischen oder religiösen Gründen inhaftiert wurden, ohne dass sie Gewalt angewendet oder vertreten hatten. Inzwischen setzen sich bei Amnesty International weltweit über 6 Millionen Menschen für die Einhaltung der Menschenrechte ein, und erinnern dabei nicht selten die Regierungen der UN-Mitgliedsstaaten, dass sie bei ihrem Beitritt die Menschenrechtserklärung unterschrieben haben.

Diesen Werdegang beschreibt eine Ausstellung von Amnesty International an der Hochschule in Amberg, die am 11. Oktober 2011 um 16.30 Uhr mit einem Grußwort von HAW-Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug eröffnet wird.

 

Tag Dienstag, 11. Oktober 2011

Zeit 16.30 Uhr

Ort Hochschule Amberg-Weiden

Kaiser-Wilhelm-Ring 23

92224 Amberg

Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik

Foyer Siemens Innovatorium

 

Die Ausstellung kann nach der Eröffnung von Montag bis Freitag jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Wir laden Sie recht herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein!

 

Nach oben