Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Dozent Wout Nierhoff überraschend verstorben

| Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Am 09.10.2011 ist HAW-Dozent Wout Nierhoff völlig überraschend im Alter von 45 Jahren verstorben. Wout Nierhoff unterrichtete seit dem Sommersemester 2010 an der HAW im Studiengang Medienproduktion und Medientechnik/Fakultät Elektro- und Informationstechnik das Fach "Medienmanagement".

Damit brachte er seine gesamte Medienerfahrung in seine stets sehr praxisbezogenen Veranstaltungen ein. Seine Studierenden profitierten von seinem umfangreichen Netzwerk, in dem sie seine vielen Kontakte zu TV-Sendern und Agenturen beruflich nutzen konnten.  Wout Nierhoff war von 1996 bis 2001 Gründungsgeschäftsführer und seitdem geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Eyes&Ears of Europe, dem europäischen Verband für TV- , Radio- und Web-Design, Promotion und Kommunikation mit Sitz in Köln. Die Hochschule und speziell die Fakultät Elektro- und Informationstechnik wird Wout Nierhoff in sehr positiver Erinnerung behalten und wünscht seiner Familie und seinen Angehörigen in dieser nicht leichten Zeit viel Zuversicht und Hoffnung.

Nach oben