Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bayerische EliteAkademie startet Bewerbungsphase: 30 Plätze für Bayerns beste Studierende

Die Bayerische EliteAkademie möchte auch in diesem Jahr wieder Studentinnen und Studenten bayerischer Universitäten und Hochschulen zu verantwortungsvollen Führungskräften ausbilden. Die Bewerbungsphase für den 14. Jahrgang ist nun gestartet und dauert noch bis zum 28.Dezember 2011. Bewerben können sich Studenten aller Fachrichtungen. Gesucht werden talentierte und leistungsbereite Studierende ab dem 3. Fachsemester, die herausragende Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement vorweisen können und Verantwortung in der Wirtschaft übernehmen möchten.

Bestandteil des Programms sind drei vierwöchige Präsenzphasen in der vorlesungsfreien Zeit, interdisziplinäre Projektarbeiten, internationale Studienreisen, bspw. nach China oder Indien, sowie Kaminabende mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Zudem bekommt jeder Student einen Mentor aus den Chefetagen der bayerischen Wirtschaft. Mit den hochrangigen Kaminabendgästen diskutieren die Studenten gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Fragen und Probleme.
Die Bayerische EliteAkademie ist eine Stiftung der bayerischen Wirtschaft, die eng mit den bayerischen Universitäten und Hochschulen zusammenarbeitet. Herausragende Studentinnen und Studenten werden in einem studienbegleitenden Zusatzprogramm auf Führungsaufgaben in der Wirtschaft vorbereitet. Die Palette der Studienfächer in den Jahrgängen der Bayerischen EliteAkademie reicht von Physik und Maschinenbau über Informatik und Mechatronik bis zu Germanistik, Wirtschaftsgeographie und Sozialpädagogik. Die große Vielfalt der Stipendiaten ist Garantie für die in Deutschland einzigartige Form interdisziplinärer und studienbegleitender Ausbildung.

Weitere Infos sind auf den Seiten der Bayerischen EliteAkademie erhältlich.

Nach oben