Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medizintechnik: Exkursion zur Siemens AG Kemnath

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Konstruktion“ im Studiengang Medizintechnik (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) bei Lehrbeauftragtem Dipl.-Ing. Franz Beimler fand eine Exkursion der Studierenden zum Kooperationspartner Siemens Medical Solutions nach Kemnath statt.

Die Exkursionsgruppe bei der Siemens AG in Kemnath

Im Hinblick auf die Unterstützung der praxisorientierten Ausbildung im Studium wurde den Studierenden des 2. Semesters die Möglichkeit gegeben, Experten aus der Entwicklung zu konkreten Aufgabenstellungen der derzeit zu bearbeitenden Studienarbeit im Fach „Konstruktion“ zu befragen. Basistechnologien wie Laserschneiden, automatisiertes Entgraten und Richten, wurden den Studierenden ebenso veranschaulicht wie die spanende Bearbeitung von Teilen und Verbindungstechnologien. Durch die Strukturierung und Verkettung der Montageprozesse für die einzelnen Komponenten wurde den Studierenden die gesamte Wertschöpfungskette - bis zum versandfertigen Röntgensystem - aufgezeigt. Laut Exkursionsleiter Dipl.-Ing. Franz Beimler dürfen sich die Studierenden aufgrund der Kooperation mit Siemens Healthcare zukünftig auf weitere Einblicke in das Unternehmen freuen.

Nach oben