Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Neuberufungen: Prof. Dr. Mario Mocker und Prof. Dr. Harald Schmid

| Hochschulkommunikation

Mit Prof. Dr. Mario Mocker und Prof. Dr. Harald Schmid wurden zwei neue Professoren der HAW von Präsident Prof. Dr. Erich Bauer am 12. März 2012 in den Kollegenkreis aufgenommen. Prof. Dr. Mocker wird die Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik mit dem Lehrgebiet „Energetische und stoffliche Nutzung von Abfall- und Reststoffen“, Prof. Dr. Schmid mit dem Lehrgebiet „Angewandte Mathematik“ verstärken.

Prof. Dr. Mario Mocker, Präsident Prof. Dr. Erich Bauer und Prof. Dr. Harald Schmid


Prof. Dr. Mario Mocker, ein gebürtiger Amberger, studierte Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und promovierte dort bei Prof. Dr. Hansgeorg Schnöckel. Dem Studium schloss sich die berufliche Tätigkeit ab dem Jahr 1995 beim ATZ Entwicklungszentrum in Sulzbach-Rosenberg an. Dr. Mocker befasste sich intensiv mit der Energieerzeugung aus Biomasse und Abfall sowie der Wertstoffrückgewinnung aus diesen Stoffströmen. Die Tätigkeit beim zukünftigen Fraunhofer-Institut wird Prof. Dr. Mocker neben der Professur im reduzierten Umfang beibehalten.

Prof. Dr. Harald Schmid aus Oberwildenau bei Weiden studierte Mathematik an der Universität Regensburg. Nach der Promotion war er Entwickler beim CAD-Softwarehersteller Autodesk, anschliessend wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Christiane Tretter an der Universität Regensburg. Es folgte eine fünfjährige Tätigkeit bei der UBH Software & Engineering GmbH in Ebermannsdorf.

Nach oben