Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

BHS-Stipendium 2012

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen

Vier Studierende der HAW erhielten am 19. März 2012 aus den Händen von Gerhard Kranz (Prokurist der BHS Corrugated GmbH, Weiherhammer) und Professor Ulrich Müller (Hochschulpate des Stipendienprogramms) ein Stipendium des Unternehmens BHS. Damit sind zum bereits vierten Male Studierende verschiedener Fachrichtungen der HAW mit der attraktiven Auszeichnung bedacht worden.

Vordere Reihe (v.l.): Manuel Jungwirth, Regina Reil, Lukas Stolz, Eva Rohrlack, Prof. Ulrich Müller, Gerhard Kranz


Die BHS-Stipendiaten 2012 sind: B. A. Eva Rohrlack (Masterstudiengang Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement), B. Eng. Manuel Jungwirth (Masterstudiengang Innovationsfokussierter Maschinenbau), Regina Reil und Lukas Stolz (beide Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen).

Neben der mit dem Stipendium verbundenen finanziellen Förderung werden alle Studierenden durch eine aktive Mitarbeit im Unternehmen gefordert und somit fachlich und persönlich gefördert. Wie dies in der Praxis aussehen kann, zeigten zwei Stipendiaten früherer Jahrgänge, die anlässlich der Vergabe der Stipendien über ihre Projekte berichteten. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf die individuelle Gestaltung der Zusammenarbeit. So gilt es, die besonderen Talente der Nachwuchskräfte optimal zu entwickeln. Aus diesem Grund werden den Stipendiaten unternehmensseitig Paten zugeordnet, die das Bindeglied zum Unternehmen darstellen.

Nach oben