Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Publikation in den „Applied Economics Letters“

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

In der renommierten Fachzeitschrift „Applied Economics Letters“ (19/2012, S. 1511 – 1514) ist zum Titel „A simple way to capture currency abroad“ von den Autoren Prof. Dr. Franz Seitz (HAW, Fakultät Betriebswirtschaft), Prof. Dr. Gerhard Rösl (Hochschule Regensburg) und Nikolaus Bartzsch (Deutsche Bundesbank) eine Publikation zum Auslandsumlauf deutscher Euro-Banknoten erschienen.

Prof. Dr. Franz Seitz


Im Beitrag wird das Volumen von Euro-Banknoten analysiert, das in Deutschland ausgegeben wird, und im Ausland zirkuliert, verbunden mit der Feststellung, dass sich die ausländische Nachfrage seit 2002 erhöht hat. Ende 2009 wurden dabei fast 50 %, ein Gegenwert von 170 Mrd. Euro, außerhalb des Euro-Raumes gehalten.

Nach oben