Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Einweihung des ersten Reinraum-Labors der Hochschule in Weiden

| Pressemeldungen

Mit finanzieller Unterstützung durch das Unternehmen Gerresheimer Medical Plastic Systems (Regensburg) als langjährigem Partner der HAW wurde an der Hochschule Amberg-Weiden für den Studiengang Medizintechnik das erste Reinraumlabor der Hochschule in Weiden eingerichtet. Diese Innovation in der Laborausstattung der HAW dient dem Ziel der Erweiterung des Know-how in den Bereichen Partikel, Keime und Reinraumfertigung beim Kunststoffspritzgiessen. Es werden im neuen Labor Prozesse und Systeme untersucht, die die geforderte Partikel- und Keimfreiheit für medizintechnische Teile und Geräte in der Serienfertigung erfüllen.

Dank der Unterstützung des Unternehmens Gerresheimer GmbH und weiterer regionaler Betriebe ist damit an der Hochschule in Weiden auf einer Fläche von 50 Quadratmetern ein Reinraum der anspruchsvollen ISO-Klasse 7 entstanden, mit einer Ausstattung auf High-Tech-Niveau, etwa in Form einer elektrischen Spritzgussmaschine, einem Universalwerkzeug für Versuchsteile und einem zukünftigen Robotersystem. Geplant ist zudem eine Laboreinrichtung für die Analytik (z. B. optisches Mikroskop mit Partikelzählfunktion, Partikelzähler für Gase und Flüssigkeiten, Filtration zur Partikelretention und Partikelidentifikation sowie ein Keimmessgerät).

Das neue Reinraumlabor wird kommende Woche von der Hochschulleitung der HAW, dem Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und der Geschäftsführung der Gerresheimer Regensburg GmbH eingeweiht und vorgestellt:

Montag, 21. Mai 2012, 16.00 Uhr

Hochschule Amberg-Weiden
Abteilung Weiden
Hetzenrichter Weg 15
92637 Weiden

Reinraumlabor (Erdgeschoß, Labor 038)

Nach oben